Sendung: Hörspiel

MitternachtskrimiDer Joker (1/2)

Von Florian Pauer nach Edgar Wallace
Eine Jolly Joker Karte (Imago / Kai Koehler)

"Der Joker" basiert auf einem von 15 Romanen, die Edgar Wallace allein im Jahr 1926 schrieb. Binnen kurzer Zeit ereignen sich in London drei nächtliche Autounfälle mit Todesfolge und Fahrerflucht. Der vierte Vorfall dieser Art landet auf dem Schreibtisch von Sir John, dem Leiter von Scotland Yard.

Hörspiel, 09.11.2019

HörspielMasse Mensch

Nach dem gleichnamigen Theaterstück von Ernst Toller
Der deutsche Schriftsteller Ernst Toller (picture-alliance / dpa - Bildarchiv)

2019: 30 Jahre nach dem Mauerfall, 50 Jahre nach der 68er-Bewegung, 70 Jahre nach Entstehung des Grundgesetzes, 100 Jahre nach dem Ende der deutschen Monarchie und nach der Gründung der ersten deutschen Republik ... Wie weit sind wir? Wirklich?

Hörspiel, 05.11.2019
Hörspiel des MonatsHamburg St. Pauli, Reeperbahn (Imago/Arnulf Hettrich)

In Stanniolpapier

Von Björn SC Deigner

„Die Welt is'n komischer Ort, vollgestopft mit Leuten“, sagt Maria immer wieder. Doch in dieser Welt bleibt Maria mit ihrer Seele und Sehnsucht allein, und die Leute, auf die sie trifft, die sich an ihr vergreifen und sie benutzen, bleiben Fremde, Feinde. Trotz einer ganz unmittelbaren Nähe, in der aber Liebe in Geld gewechselt und Berührung mit Schmerzen bezahlt wird.

Hörspiel, 02.11.2019
Mitternachtskrimi(picture alliance / Klaus Rose)

Leichensache Gröninger Forst

Von Hans Siebe

Im Gröniger Forst wird im Frühjahr 1989 ein verwester und durch Wildfraß gezeichneter Leichnam aufgefunden. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Tote mit genau dem Jagdgewehr erschossen wurde, mit dem seit mehreren Jahren in diesem Wald gewildert wird.

Hörspiel, 02.11.2019
UrsendungEine antike Darstellung der Ermordung des Agamemnon  (imago stock&people / United Archives International )

Der Schlaf der Erinnyen

Von Branko Janack

Branko Janack untersucht in seinem Hörbild den Mythos um Orestes, der um den Vater (Agamemnon) zu rächen, die Mutter (Klytaimnestra) tötet. Er wird von Erinnyen, alten Rachegöttinnen, die die alten Mutterrechte verteidigen, gejagt und schließlich durch Apollon und Athene hochpersönlich befreit und rehabilitiert.

Hörspiel Ein Haufen glänzender Goldnuggets (Imago stock&people / imagebroker)

Gold. Revue

Von Jan Wagner

Es ist Gold, das seit Anbeginn der Dinge ruhte, aber nicht schlief, das nur darauf wartete, gefunden zu werden am Ufer eines Flusses irgendwo in den menschenleeren Weiten, das gelauert hat auf den Einen, der es blitzen sieht, dem es zublinzelt aus dem Wasser und der sich herunterbeugt, um es aufzuheben, Besitzer eines Geheimnisses, das keines bleiben kann.

MitternachtskrimiTrabant-Liebhaber Josef Cikmantory in Kalifornien bei Sonnenuntergang. (imago/ZUMA Press)

Tatbestand (40): Fehlbon

Von Uwe Petzold

"Tatbestand" war eine Kriminal-Hörspielreihe, die der Rundfunk der DDR von 1973 bis 1989 in 40 Folgen ausgestrahlte. Die Fälle basierten auf Gerichtsakten und wurden abschließend vom "stellvertretenden Staatsanwalt beim Generalstaatsanwalt der DDR" kommentiert.

Hörspiel, 19.10.2019
HörspielDie Foto-Künstlerin Sophie Calle steht am 28.6.2002 in ihrer Fotoaustellung im Sprengel Museum in Hannover.  (picture-alliance / dpa / Rainer Jensen)

True Stories

Von Sophie Calle und Ulrike Haage

Die Französin Sophie Calle gehört weltweit zu den wichtigsten zeitgenössischen Konzeptkünstlerinnen. Sie ist eine Meisterin im Auflösen der Grenzen zwischen Realität und Fiktion.

Hörspiel, 15.10.2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Kinder im Alter von ca. zahn Jahren und ihre Eltern füttern Giraffen in einem Gehege, im Zoo von Buenos Aires, Argentinien (imago/Xinhua)

HörspielZoo

„Um diese Geschichte ganz zu erzählen, muss man viele Wörter haben. Die Wörter sind nebeneinander untergebracht, ohne einander zu kennen."

Hörspiel10.12.2019, 20:10 Uhr
(imago / Nidal Alwaheidi)

MitternachtskrimiFake Metal Jacket (1/2)

Der Kriegsreporter Peter Larsen ist Social-Media-Profi. Was tausende Follower nicht wissen: Alles ist Fake. Der syrische Bürgerkrieg, die Interviews und Frontberichte: im Hobbykeller nachgestellt, aus dem Internet zusammengebastelt. Ein Krimi über die Wahrheit im Zeitalter ihrer technischen Produzierbarkeit.

Hörspiel14.12.2019, 00:05 Uhr
Fotografie des deutschen Schriftstellers Theodor Fontane. (picture-alliance / dpa)

HörspielMathilde Möhring (1/2)

„Mathilde, halte dich propper!", sagte der Vater, kurz vor seinem Tod zu seiner Tochter. Das war nun schon sechs Jahre her, und Mathildchen war eine richtige Mathilde von 23 Jahren geworden.

Hörspiel14.12.2019, 20:05 Uhr
(imago / Xinhua)

MitternachtskrimiFake Metal Jacket (2/2)

Peter Larsen ist Kriegsreporter, Social-Media-Profi und ein begnadeter Fälscher. Als sein jahrelanger Betrug durch einen groben Patzer aufzufliegen droht, setzt er sich nach Beirut ab, wo ihn eine böse Überraschung erwartet. Ein Krimi über die Wahrheit im Zeitalter ihrer technischen Produzierbarkeit.

Hörspiel21.12.2019, 00:05 Uhr
Leo Tolstois bekannteste Werke sind "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" (Victor / Sputnik / dpa / picture alliance)

HörspielUnd das Licht scheint in der Finsternis

Leo Tolstoi war durch seine Romane „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ ein längst weltberühmter Schriftsteller, als er 1890 das autobiografische Schauspiel „Und das Licht scheint in der Finsternis“ begann, das nie vollendet wurde.

Hörspiel24.12.2019, 20:05 Uhr
Aldous Huxley im Februar 1938 (AP Archiv)

HörspielSchöne neue Welt (Teil 1 und 2)

Im Jahre 632 nach Ford scheint die Welt perfekt zu sein: Armut, Krankheit und Alter sind abgeschafft, jeder hat seinen Platz in der Gesellschaft. Alphas kontrollieren die Macht, während Epsilons als Halbidioten Maschinen bedienen.

Hörspiel26.12.2019, 11:05 Uhr
Logo, KaDeWe, Tauentzienstraße, Schoeneberg, Berlin, Deutschland *** Logo KaDeWe Tauentzienstraße Schoeneberg Berlin Germany (www.imago-images.de)

MitternachtskrimiEs geschah in Berlin (499): Jugendliche Einbrecher

Die 499-teilige Sendereihe - ausnahmslos aus der Feder von Werner Brink - entstand in Zusammenarbeit mit der Berliner Kriminalpolizei. Auf unterhaltsame Weise wollte sie vor allem die Bürger zur Mithilfe aufrufen und an sie appellieren, es Dieben und Betrügern nicht zu leicht zu machen.

Hörspiel28.12.2019, 00:05 Uhr
Musiker und Autor Dirk von Lowtzow blickt in einer Nahaufnahme in die Kamera (Kiepenheuer&Witsch)

HörspielLetzte Lockerung

Die "Letzte Lockerung" bietet Hinweise zu allem, worüber Kosmopoliten informiert sein sollten, darunter Menschenkenntnis, Reisen und Hotels, Männer, Frauen, Kleidung und Manieren, Elementares und sonderlich Wichtiges.

Hörspiel31.12.2019, 20:05 Uhr
Schizophrenia, conceptual image MODEL RELEASED. Schizophrenia, conceptual image. PUBLICATIONxINxGERxSUIxHUNxONLY VICTORxHABBICKxVISIONS/SCIENCExPHOTOxLIBRARY F003/4394 schizophrenia conceptual Image Model released schizophrenia conceptual Image PUBLICATIONxINxGERxSUIxHUNxONLY VICTORxHABBICKxVISIONS SCIENCExPHOTOxLIBRARY F003 (imago stock&people)

Hörspiel des MonatsAufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige in der „Landeskrankenanstalt Klagenfurt“, nachdem sie einen Suizidversuch mit Medikamenten unternommen hatte. Elf Jahre später, im Herbst 1946, schrieb sie über ihre Erlebnisse mit Patientinnen, Pflegerinnen und Ärzten in der Institution Psychiatrie.

Hörspiel04.01.2020, 20:05 Uhr
Der Schriftsteller Helmut Heißenbüttel in seinem Borsflether Haus im Kreis Steinburg, aufgenommen am 17.6.1996. (picture-alliance / dpa / Kay Nietfeld)

HörspielWenn Adolf Hitler den Krieg nicht gewonnen hätte

Der Text erschien 1979 in dem Sammelband "Wenn Adolf Hitler den Krieg nicht gewonnen hätte. Historische Novellen und wahre Begebenheiten". Die Ausgangssituation der Zukunftsretrospektive: Das NS-Regime hat 1945 durch ein Bündnis mit Stalin den Krieg gewonnen. Ein totalitär regiertes Großeuropa ist entstanden, eine sozialistische Computergesellschaft.

Hörspiel07.01.2020, 20:10 Uhr
Ernst Schnabel im Jahr 1958 (picture alliance / dpa / Loos)

HörspielDer 29. Januar 1947

Ernst Schnabel bat während des Winters 1946/47 über den Sender die Hörer: jeder möge ihm seinen Tagesablauf am 29. Januar 1947 brieflich schildern, damit er aus allen Zuschriften das authentische Bild eines Tages in Deutschland während jenes harten Nachkriegswinters schaffen könne.

Hörspiel11.01.2020, 20:05 Uhr
Der Schriftsteller Walter Kempowski im Jahr 2004 (dpa / picture alliance / Wüstneck)

HörspielHaben Sie Hitler gesehen?

„Die Nachbarsfrau hatte ein Hitler-Bild neben dem anderen hängen. Und wenn Hitler sprach, sagte sie: ‚Ich könnte geradezu das Radio streicheln‘.“

Hörspiel14.01.2020, 20:10 Uhr
27.03.2019, Syrien, Saraqib: Puppenspieler Walid Rashed führt für syrische Kinder inmitten von Trümmern beschädigter Gebäude einen Marionettenauftritt vor. Sein Auftritt findet anlässlich des Welttheatertages im Rahmen seiner Tour durch Saraqib, in der von Rebellen gehaltenen Province Idlib, statt. Seit 2013 bereist der Theaterkünstler Walid Rashed Flüchtlingslager und zerstörte Viertel, um Marionettenspiele und Schattenspiele für syrische Kinder aufzuführen.  (picture alliance / dpa / Anas Alkharboutli)

UrsendungDie Toten haben zu tun الموتى مشغولون

"Ich bin jetzt, in diesem Augenblick, in der Lage, die Dinge ganz deutlich zu sehen und ruhig darüber zu sprechen. Aber das wird nicht lange andauern. Deswegen hör mit bitte gut zu! Du bist der einzige, dem ich die Wahrheit erzählen möchte.“

Hörspiel18.01.2020, 20:05 Uhr
Das Grab von Inge Müller in Berlin Pankow. (imago / Jürgen Ritter)

HörspielAch, du lieber Augustin, wie fröhlich ich bin

Es sei eine "Poesie knapp vor dem Absturz", sagt der Lyriker Adolf Endler über die Gedichte von Inge Müller. In ihren Gedichten zerrt "der Reim eine Zeile in die andere, aber dem ganzen Gedicht hält er den Mund zu", schreibt die Schriftstellerin Herta Müller.

Hörspiel21.01.2020, 20:10 Uhr