Sendung: Hörspiel

James Byron Dean (1931-1955) - Szene aus dem Film "Jenseits von Eden". (picture alliance / United Archives/WHA)

Als 1955 der Filmstar James Dean im Alter von 24 Jahren bei einem Autounfall starb, wurde er zu einem weltweiten Idol und Sinnbild einer Epoche – der "Beat-Ära". Diese Kultur jugendlichen Aufbegehrens würdigt Alfred Andersch wenig später.

Hörspiel, 21.09.2021
Hörspiel über das Leben aus vier PerspektivenWo hat der Mensch seinen Platz? (picture alliance / Zoonar / Aleksandr Khakimullin)

Ein verrauchtes Idyll

Von Robert Schoen

Wo hat der Mensch seinen Platz in der Welt? Zu hören sind: eine Hundertjährige, die sich erinnert; eine Vierjährige, die sich die Welt erklärt; Kneipengänger, die sinnieren, und ein Wissenschaftler, der von Ameisenstaaten spricht.

Hörspiel, 14.09.2021
Hörspielklassiker mit Oskar WernerSt. Petersburg, Eremitage von Leo von Klenze  - Holzstich, um 1860. (picture-alliance / akg-images)

Raskolnikoff

Von Fjodor Dostojewski

Rodion Raskolnikoff, ein verarmter Student, ist von der Idee besessen, daß es dem "großen" Menschen erlaubt sei, "lebensunwertes" Leben zu vernichten. Er begeht einen Doppelmord. Doch seine Psyche kann die Tat nicht verkraften.

Hörspiel, 11.09.2021
Hörspiel des Monats JuniDer Protagonist erfindet sich von Telefonat zu Telefonat neu. Zu sehen: Ein Mann steht an einem Fenster, schaut hinaus und telefoniert. (EyeEm / Maskot)

Flüstern in stehenden Zügen

Hörspiel nach dem Theaterstück von Clemens J. Setz

C. vermag seinen Hunger nach menschlicher Nähe nirgendwo zu stillen. Seine Bedürfnislage verhandelt er telefonisch mit maschinengleichen Menschen am anderen Ende der Welt. Ein lyrischer Monolog über die Kluft zwischen emotionaler Einsamkeit und mechanischem Callcenter-Sprech.

Hörspiel, 04.09.2021
Hörspiel von Hermann BurgerDas Hotel "Zur Kalten Herberge" liegt unter dem Zentralfriedhof. (EyeEm / Cristian Bortes)

Die Scheintoten

Von Hermann Burger

Das Hotel "Zur Kalten Herberge" liegt unter dem Zentralfriedhof und ist eine Mischung aus Metro-Station, Stundenhotel und Klinik. Alle Gäste haben das Leben hinter sich und das Scheintotenschicksal noch vor sich.

Hörspiel, 31.08.2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Die Begegnung mit sich selbst wird zur Katastrophe. (EyeEm / Cavan Agency)

Hörspiel mit Jürgen HoltzTapetentraktat

Stefan Merau ist wütend. Seine DDR-Musterbiographie ist nichts mehr wert. Der ehemalige Vorzeigeschüler, Vaterlandsverteidiger, Beststudent und später diplomierte Ingenieur der Mikroelektronik rechnet ab.

Hörspiel28.09.2021, 20:10 Uhr
Don Quijote mit Sancho Pansa vor einer Windmühle. (picture-alliance / dpa / Antonius)

Hörspiel nach CervantesDon Don Don Quijote – Attackéee

Miguel de Cervantes‘ berühmte Romanfigur zieht es vor, im krisengeschüttelten, feudalen Spanien die Wahrheit seiner alten Ritterromane zu leben. Der „Ritter von der traurigen Gestalt“ konstruiert sich eine fast perfekte eigene Welt.

Hörspiel05.10.2021, 20:10 Uhr
Ein erwachsener Wanderfalke (Falco Peregrinus) fliegt am 16.05.2013 über der City von Leipzig (Sachsen) (picture alliance / dpa / Sebastian Willnow)

Hörspiel nach John Alec BakerDer Wanderfalke

Sich in etwas Anderes verwandeln: „Der Wanderfalke“ erzählt poetisch und in virtuoser Bildsprache vom Verlassen der menschlichen Hülle, vom Eintauchen in die Tiefe der Natur und der anmutigen Wildheit eines Raubvogels.

Hörspiel12.10.2021, 20:10 Uhr
Am Industrieufer liegt jemand und raucht - halb Meerjungfrau oder Meerjungmann, halb Mensch. (Ingo Doerrie / unsplash)

Hörspieldebüt des Deutschlandfunk-PreisträgersFischvibe

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück.

Hörspiel16.10.2021, 20:05 Uhr
Odyssee Mare Monstrum, Hörspiel von Nikolas Darnstädt (Deutschlandradio / Nikolas Darnstädt)

Hörspiel nach Homers "Odyssee"Odyssee Mare Monstrum

Das fiktional-dokumentarische Hörspiel "Odyssee" überträgt Homers Gesänge in den Dschungel von Calais, in die Banlieues vor Paris, an die abgeriegelten Grenzen Europas und in die unergründlichen Weiten des Weltalls.

Hörspiel19.10.2021, 20:10 Uhr
Wer ist Markus wirklich? Theresa will herausfinden, was dran ist an den Vorwürfen gegen ihren Bruder. (Unsplash / rendiansyah)

Krimi-Hörspiel über den Frauenhass von Incels Mönche

Anwältin Theresa soll ihren Bruder Markus verteidigen, dem Attentatspläne vorgeworfen werden. Der streitet ab und beschuldigt den ermittelnden Kommissar. Ihn kenne er aus einem Incel-Forum, in dem er mit frauenverachtenden Fantasien geprahlt hatte.

Hörspiel09.11.2021, 20:10 Uhr
Der Mobster Dutch Schultz wartet auf sein Urteil in einem Prozess gegen ihn wegen Steuerhinterziehung. (IMAGO / Everett Collection)

Hörspiel von wittmann/zeitblomDie letzten Worte von Dutch Schultz

New York, Oktober 1935. Dutch Schultz, Gangsterkönig der Bronx, liegt, von mehreren Kugeln getroffen, zwanzig Stunden lang im Sterben. Ein Polizei-Stenograph sitzt an seinem Bett und notiert alles, was er sagt. 1200 Wörter, ein einmaliges Dokument.

Hörspiel13.11.2021, 20:05 Uhr
(EyeEm / Anna  Kubasheva)

Mutter-Tochter-Komödie Tabula rasa (1/2)

Kann das weg? Nein, sagt Hellas Mutter. Ja, sagt Hella. Während die eine Dinge hortet, neigt die andere zum rigorosen Ausmisten. Ein Hörspiel über Mütter und Töchter und darüber, wer die Definitionsmacht über die gemeinsame Vergangenheit besitzt.

Hörspiel23.11.2021, 20:10 Uhr
(EyeEm / Anna  Kubasheva)

Zweiter Teil der Mutter-Tochter-Komödie Tabula rasa (2/2)

Was tun? Die eine hat Platz und müllt ihn zu – die andere hat keinen und bekommt auch noch Nachwuchs: Eine großanlegte Intrige soll Abhilfe schaffen im zweiten Teil der Mutter-Tochter-Komödie von Dunja Arnaszus.

Hörspiel30.11.2021, 20:10 Uhr