Sendung: Hörspiel

Hörspiel des MonatsZauderwut

Von Bettie I. Alfred
Lissy und Mann auf einem unscharfen Foto (Deutschlandradio / Bettie I. Alfred)

Das Kind in Lissy scheint alle zu lenken, sie selbst ist jedoch meistens unfähig zu handeln. Nichts gelingt ihr. Lissy zaudert. Unentwegt. Auch in ihrer Umgebung spiegelt sich die Sinnlosigkeit. Bagger reißen Häuser ab. Ihr Vater lebt in einer Anstalt und malt nur noch Labyrinthe.

Hörspiel des MonatsPorträt von Thomas Köck (Deutschlandradio/Thomas Köck)

ATLAS

Von Thomas Köck

Köck, der virtuos Bilder von Bootsflüchtlingen oder Wirtschaftsfragen im Gestern und Heute verschränkt, die Geschichten der Vergangenheit mit der hochtechnisierten Gegenwart, entwickelt eine ungewöhnliche und mitreißende Perspektive auf die politische Wende 1989 und eine vietnamesische Familiengeschichte, die in der DDR wie in der Bundesrepublik ihre Spuren hinterließ

Hörspiel, 06.02.2021
Trauma der Schuld27.03.2019, Syrien, Saraqib: Puppenspieler Walid Rashed führt für syrische Kinder inmitten von Trümmern beschädigter Gebäude einen Marionettenauftritt vor. Sein Auftritt findet anlässlich des Welttheatertages im Rahmen seiner Tour durch Saraqib, in der von Rebellen gehaltenen Province Idlib, statt. Seit 2013 bereist der Theaterkünstler Walid Rashed Flüchtlingslager und zerstörte Viertel, um Marionettenspiele und Schattenspiele für syrische Kinder aufzuführen.  (picture alliance / dpa / Anas Alkharboutli)

Die Toten haben zu tun

von Mudar Alhaggi und Wael Kadour

"Ich bin jetzt, in diesem Augenblick, in der Lage, die Dinge ganz deutlich zu sehen und ruhig darüber zu sprechen. Aber das wird nicht lange andauern. Deswegen hör mir bitte gut zu! Du bist der einzige, dem ich die Wahrheit erzählen möchte.“

HörspielHistorisches Doppeldecker-Flugzeug - Flugtag in Wershoven (imago images / Siering)

Interview mit einem Stern

Hörspiel von Ernst Schnabel

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel, 19.01.2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

Gramophone Used for Cinema Sound . This gramophone was owned by the Norwegian film pioneer and cinema director Hugo Hermansen. Gramophones were used in the earliest cinemas to accompany silent film. Emile Berliner, a German immigrant to the USA competed with Edison on several inventions. He used flat disks instead of cylinders, which was an advantage in the mass production of recordings. WHA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY !ACHTUNG AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT! Copyright: WHA UnitedArchivesWHA_048_0710 (imago stock&people)

Hörspielcollage über die Geschichte der Aufnahmetechnik (1/3)schallarchiv - eine trilogie

„So werde ich zu dir sprechen jederzeit, wenn du mich rufst …” (Adolph Rechenberg 1899) „Recordare” heißt: wieder ins Herz zurückführen. In der Geschichte der Aufnahme zeigt sich die soziokulturelle Bedeutung scheinbarer Nebensachen. Im wilhelminischen Reich sprach man mit Stentorstimme auf den Zylinder - kein Zufall, auch wenn dieser kaiserliche Tonfall sich aus der Unzulänglichkeit des Aufnahmeverfahrens ergab.

Hörspiel09.03.2021, 20:10 Uhr
Der österreichische Roman- und Theaterautor Thomas Bernhard (Picture Alliance / dpa / Votava)

Hörspiel nach Thomas BernhardBeton

Rudolf bereitet sich seit einem Jahrzehnt auf eine große Arbeit über seinen Lieblingskomponisten Felix Mendelssohn Bartholdy vor. Widrige Umstände - der Besuch seiner Schwester, nach ihrem Weggang die Furcht, sie könne wiederkommen, Krankheit, das schlechte Wetter - hindern ihn am Schreiben des ersten Satzes.

Hörspiel13.03.2021, 20:05 Uhr
Eva Pöpplein und Janko Hanushevsky von "Merzouga" (Michael Englert)

Hörspiel nach Texten von Ilse HelbichMemory Garden

„Erinnerung heißt für mich, mir zu beweisen, dass ich eine Vergangenheit habe. Das ist ein vergeblicher Versuch, etwas zu rekonstruieren, das nicht mehr vorhanden ist.“

Hörspiel20.03.2021, 20:05 Uhr
Auslage in einem Nagestudio, bunte Fingernägel an Händen von Schaufensterpuppen (imago images / Jochen Tack)

Hörspiel des MonatsNAGELNEU

Ein Besuch im Nagelstudio. Hen und Mai kümmern sich um die Hände ihrer Gegenüber. Sie haben sich vom Nageldesign verabschiedet, sie sind Nagelkünstler*innen. Und die, die in ihr Studio kommen, werden zu ihrer Leinwand.

Hörspiel03.04.2021, 20:05 Uhr
Ein Mann im Café, aus dem Fenster blickend. (www.imago-images.de)

Hörspiel nach Poe / BaudelaireDer Mann in der Menge

1840 schrieb Edgar Allan Poe seine Erzählung über einen Flaneur, der, im Café sitzend, aus dem Fenster dem vom Gaslicht beschienenen Stadttreiben zuschaut. Plötzlich erblickt er einen geheimnisvollen Mann in der Menge.

Hörspiel06.04.2021, 20:10 Uhr
Adolf Eichmann. (picture alliance / Photo12 / Ann Ronan Picture Library)

Dokumentarhörspiel über den Eichmann-ProzeßAdolf Eichmann: Ein Hörprozess

Dieses Bild ging um die Welt: Adolf Eichmann, Organisator der Deportationen zur Vernichtung der europäischen Juden während der NS-Zeit, sitzt in einer gläsernen Kabine und hört über Kopfhörer die Simultanübersetzung der Anklage durch das Jerusalemer Bezirksgericht 1961.

Hörspiel10.04.2021, 20:05 Uhr
Farmhaus (imago stock&people / All Canada Photos)

Hörspiel von Sean O’CaseyDas Ende vom Anfang

Das bisschen Arbeit kann doch nicht so schlimm sein. Bauer Darry will es seiner Frau zeigen und übernimmt für einen Tag den Haushalt. Und damit nehmen die Dinge ihren tragikomischen Lauf.

Hörspiel13.04.2021, 20:10 Uhr
Bedrohlicher Unwetterhimmel (imago stock&people)

Hörspiel über die KlimakriseMühlheimers Experiment

2022 - Die Klimakatastrophe ist eingetreten, der Meeresspiegel weltweit angestiegen. Mitteleuropa - oder was davon noch übrig ist - gehört jetzt zu den neuen Tropen. Ganze Länder wie Holland oder Dänemark sind von der Landkarte verschwunden.

Hörspiel20.04.2021, 20:10 Uhr