Sendung: Hörspiel

HörspielInterview mit einem Stern

Hörspiel von Ernst Schnabel
Historisches Doppeldecker-Flugzeug - Flugtag in Wershoven (imago images / Siering)

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel, 19.01.2021
Robert Geisendörfer-Preis 1987Der Regisseur Heinz von Cramer (Deutschlandradio / Sandro Most)

Aus den letzten Tagen künftiger Erde

Von Heinz von Cramer

Für seine „bäuerliche Apokalypse“ setzte Heinz von Cramer Prosa und Lyrik des 1835 geborenen Dichters Christian Wagner in akustische Szenen um. Er spannt einen Bogen vom bäuerlichen Leben im 19.Jahrhundert, über Industrialisierung und Umweltzerstörung bis hin zur Angst vor der atomaren Katastrophe.

Hörspiel, 09.01.2021
HörspielHistorisches Doppeldecker-Flugzeug - Flugtag in Wershoven (imago images / Siering)

Interview mit einem Stern

Hörspiel von Ernst Schnabel

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel, 05.01.2021
Hörspiel des MonatsBefremdlich: Elefant vor hochalpiner Bergkulisse (Bild: Montage BR)

Ein Berg, viele

Von Magdalena Schrefel

Als sich der britische Geograf James Rennell im ausgehenden 18. Jahrhundert von seinem Lehnstuhl aus den Verlauf des Flusses Niger nicht anders erklären konnte, erfand er das Gebirgsmassiv "Kong-Berge". Für die nächsten 150 Jahren tauchten die erdachten Berge in beinahe allen Darstellungen des afrikanischen Kontinents auf. Mit dieser Geschichte verknüpft Magdalena Schrefel die Begegnung einer Hörspielautorin mit dem "Sandflüchtling" Ismael, der sie zu einem Lager namens Mount Kong führt.

Hörspiel, 02.01.2021
Neapolitanische Saga"Meine geniale Freundin" Ein Hörspiel von Elena Ferrante; Christiane Roßbach (Rolle: Elena alt). Bei den Aufnahmen im Studio 10 des Bayerischen Rundfunk (BR)

Meine geniale Freundin (3/4 und 4/4)

Von Elena Ferrante

Elena Ferrantes Neapel-Romane sind zwar auch große Coming-of-Age-Literatur, doch führen sie tief hinein in gesellschaftspolitische Themen: Es geht um den Einfluss der Camorra in Neapel, um Gewalt und um den Kampf um ein selbstbestimmtes Leben. Ferrante spannt leichthändig einen Bogen über die europäische Geschichte der Nachkriegszeit mit ihren vielfältigen Brüchen und politischen Herausforderungen.

Neapolitanische SagaDen schönsten Blick auf Neapel, den Vesuv und den Golf von Neapel hat man vom Castel Sant Elmo.  (picture alliance/ dpa / Udo Bernhart)

Meine geniale Freundin (1/4 und 2/4)

Von Elena Ferrante

Die erfolgreiche Roman-Tetralogie von Elena Ferrante - im deutschsprachigen Raum auch „Neapolitanische Saga“ genannt - erzählt die Geschichte der Freundschaft von Lila und Lenù. Einer lebenslangen Freundschaft, die aus der Perspektive von Lenù, wie Elena Greco von ihrer Familie und ihren Freunden gerufen wird, geschildert wird.

Hörspiel, 24.12.2020
Parabel auf Kunst und Verbrechen Der Hörspielregisseur Klaus Buhlert. (imago stock&people)

Gott flaniert

Von Lothar Trolle

Das Hörstück ist eine Collage von Szenen, die antike Mythen direkt mit der Gegenwart der Großstadt konfrontiert. Hermes ist Zeitgenosse, kultivierter Unhold, er schlachtet Frauen ab, bestiehlt arglose Reisende und berauscht sich an den Wundern der Metrik, am Blankvers und Hexameter, an Hölderlin, Kleist und Klopstock.

Hörspiel, 22.12.2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

27.03.2019, Syrien, Saraqib: Puppenspieler Walid Rashed führt für syrische Kinder inmitten von Trümmern beschädigter Gebäude einen Marionettenauftritt vor. Sein Auftritt findet anlässlich des Welttheatertages im Rahmen seiner Tour durch Saraqib, in der von Rebellen gehaltenen Province Idlib, statt. Seit 2013 bereist der Theaterkünstler Walid Rashed Flüchtlingslager und zerstörte Viertel, um Marionettenspiele und Schattenspiele für syrische Kinder aufzuführen.  (picture alliance / dpa / Anas Alkharboutli)

Trauma der SchuldDie Toten haben zu tun

"Ich bin jetzt, in diesem Augenblick, in der Lage, die Dinge ganz deutlich zu sehen und ruhig darüber zu sprechen. Aber das wird nicht lange andauern. Deswegen hör mir bitte gut zu! Du bist der einzige, dem ich die Wahrheit erzählen möchte.“

Hörspiel23.01.2021, 20:05 Uhr
Ernst Schnabel im Jahr 1958 (picture alliance / dpa / Loos)

HörspielInterview mit einem Stern (4/4)

In neun Tagen um die Welt - aber kein Wettlauf gegen die Zeit wie bei Jules Vernes. Ernst Schnabel flog 1951 als erster Deutscher nach dem Weltkrieg erfolgreich um die Welt. Und produzierte danach ein dreistündiges Hörepos.

Hörspiel26.01.2021, 20:10 Uhr