Sendung: Hörspiel

Gebäudefassaden von Häusern des 19. Jahrhunderts in der Altstadt von Tiflis. (picture alliance / Therin-Weise)

„Er legt sich neben den Körper, streckt sich aus. Er legt den Kopf auf den blutgetränkten Teppich, schaut ihm in die Augen, riecht den Zigarettengeruch, ganz nah jetzt neben ihm. An diesem 21. September 2012 hat sich die Welt verändert und wird nie wieder sein wie zuvor.“

Hörspiel, 21.09.2019
HörspielOldtimer Fiat 500 - oldtimer fiat 500 *** Oldtimer Fiat 500 oldtimer fiat 500 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY 1046804387 (www.imago-images.de)

Kurze Lebensläufe der Idioten

Von Ermanno Cavazzoni

Ein fabelhaftes Fabelbuch aus Italien, voller Sprichwörter und Lebensweisheiten. Und voller Idioten, die der Wirklichkeit mit Feuer und Mathematik zu begegnen suchen, die die Geschwindigkeit ablehnen oder sich in die Lüfte erheben wollen, die einen zu kleinen Kopf oder ein zu großes Herz haben.

HörspielCollage zum Hörspiel @wonderworld  von wittmann/zeitblom & Liebert (Deutschlandradio / René Liebert)

@WONDERWORLD - The Story of Alice and Bob

Hörspiel von wittmann/zeitblom – featuring „The Original One“ by Gemma Ray

Was ist wirklich? Und was wirkt nur wirklich? Ist das Digitale noch ein Parallel-Universum oder ist das Netz bereits das Universum selbst, das die alte Realität in sich aufgenommen hat? Das Hörspiel verbindet aktuelle Diskurse über eine zunehmend simulierte Welt mit akustischen Halluzinogenen.

Mitternachtskrimi - Science FictionUnited Kingdom, Scotland, Newtonmore, View of Scotish country house PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY EL000204 United Kingdom Scotland View of Scotish Country House PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY EL000204 (imago stock&people)

Das Geheimnis des singenden Hauses

Von Horst Eifler und Ruprecht Kurzrock

"Spreche ich mit Inspektor Harris? Es ist mir wirklich unangenehm, jetzt gerade zum Wochenende. Aber Sie müssen bitte sofort kommen! Ich kann es nicht erklären. Sie singt schon wieder! Hören Sie? Diese grauenhafte Stimme! Ich halte es nicht mehr aus! Nummer 78, Crown Lane, Richmond. Bitte!!"

Hörspiel, 14.09.2019
HörspielBoris Aljinovic am Set seines letzten Tatort-Drehs (imago stock&people/Jakob Hoff)

Wie ich einen Hund gegessen habe

Von Jewgenij Grischkowez

Ein ehemaliger sowjetischer Matrose erzählt von seinem Dienst bei der Kriegsflotte am Stillen Ozean. Es sind Erinnerungen an die siebentägige Bahnfahrt durch immer gleiche Birkenlandschaften nach Wladiwostok, an die Kutterfahrt zur berüchtigten Marine-Basis, an das morgendliche Massenpinkeln in den Ozean, an die öde Dienstzeit in dem engen U-Boot und an die mannhaft hingenommenen Erniedrigungen.

Hörspiel des MonatsFahrrinne im Meereis bei Abendrot, Abendstimmung, (www.imago-images.de)

90° 0' 0" S

Von Maren Kames

90° 0‘ 0“ S – der geografische Südpol, der auf dem Kontinent Antarktika unter dem ewigen Eis liegt, wird zum Ausgangspunkt einer Erkundung. Eine Stimme schlägt Schneisen ins Land. Tiefst möglich beugt sie sich über die Häufchen dessen, was sie auftreiben konnte, und sie sticht darin herum.

Hörspiel, 07.09.2019
MitternachtskrimiDie Zentrale von Scotland Yard in London (dpa / picture-alliance / Andy Rain)

Das blühende Leben

Von Rolf Bohn

Poesie und Streifendienst vertragen sich schlecht. Also hätte sich Konstabler Rogers die Bemerkung besser verkniffen, die Leiche sehe aus "wie das blühende Leben". Natürlich meinte er damit nur die himbeerrote Gesichtsfarbe des Toten, die typisch für eine Kohlenmonoxyd-Vergiftung ist.

Hörspiel, 07.09.2019
HörspielMareike Maage und Theresa Schubert (Tea Dezman)

A.I.R. Artificial Intelligence Rebellion

Von Theresa Schubert, Mareike Maage

Ein Thermostat wird wetterfühlig, eine Maschine hat Angst, abgeschaltet zu werden, ein Algorithmus verliebt sich in eine Kabelschneidemaschine. Maschinen, Computer und Algorithmen haben die Erde übernommen und ein System geschaffen, das sich selbst erhält.

Hörspiel, 27.08.2019

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

 Fernsehen, Fernseher 1960 (imago stock&people)

MitternachtskrimiEs geschah in Berlin (456): Der Trick mit dem Fernsehkabel

Die 499-teilige Sendereihe - ausnahmslos aus der Feder von Werner Brink - entstand in Zusammenarbeit mit der Berliner Kriminalpolizei. Auf unterhaltsame Weise wollte sie vor allem die Bürger zur Mithilfe aufrufen und an sie appellieren, es Dieben und Betrügern nicht zu leicht zu machen.

Hörspiel28.09.2019, 00:05 Uhr
Stempel mit den Aufschriften Asyl und Abschiebung. (picture alliance / McPhoto)

Hörspiel des MonatsDie Anhörerin

Anne Schaller war mittelerfolgreiche Schauspielerin, bevor sie den Rufen ihres Vaters und ihrer inneren Stimme nachgab: Mach was gscheit's ...! Jetzt sitzt sie hier in einer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, wo sie lernt, wie man Asylanhörungen durchführt und über Anträge entscheidet.

Hörspiel05.10.2019, 20:05 Uhr
Zu sehen ist der Arm eines Mannes, der einen auf dem Sofa liegenden Hund streichelt.  (imago stock&people)

HörspielHundelebensberatung

Diesseits und jenseits des Schreibtisches sitzen sie, die armen Hunde. Ein Hartz-IV-Empfänger (der arme Hund) bekommt als Eingliederungsmaßnahme einen Köter (auch das ein armer Hund) aufgedrückt. Leider hasst er die Viecher.

Hörspiel08.10.2019, 20:10 Uhr
Auf der Ostsee vor Warnemünde versuchen Dorschangler an Bord des Angelkutters «Storkow» ihr Glück.  (dpa picture alliance/ Bernd Wüstneck)

HörspielDummrum

Das Dummrumstehen beginnt, wenn das Warten zu Ende ist. Ein Plädoyer gegen den Effizienzwahn.

Hörspiel12.10.2019, 20:05 Uhr
Die Foto-Künstlerin Sophie Calle steht am 28.6.2002 in ihrer Fotoaustellung im Sprengel Museum in Hannover.  (picture-alliance / dpa / Rainer Jensen)

HörspielTrue Stories

Die Französin Sophie Calle gehört weltweit zu den wichtigsten zeitgenössischen Konzeptkünstlerinnen. Sie ist eine Meisterin im Auflösen der Grenzen zwischen Realität und Fiktion.

Hörspiel15.10.2019, 20:10 Uhr
Gold. Revue - Ensemble (Deutschlandradio/David Golyschny)

Hörspiel Gold. Revue

Es ist Gold, das seit Anbeginn der Dinge ruhte, aber nicht schlief, das nur darauf wartete, gefunden zu werden am Ufer eines Flusses irgendwo in den menschenleeren Weiten, das gelauert hat auf den Einen, der es blitzen sieht, dem es zublinzelt aus dem Wasser und der sich herunterbeugt, um es aufzuheben, Besitzer eines Geheimnisses, das keines bleiben kann.

Hörspiel19.10.2019, 20:05 Uhr