Sendung: Das Feature

Die Bürger von Commercy verlesen ihren Appell. (Gilets Jaunes de Commercy)

Fast 500.000 Franzosen legten am 17. November 2018 gelbe Warnwesten an und blockierten den Verkehr im ganzen Land: Anlass war eine gravierende Erhöhung der Kraftstoffpreise. Auch an den folgenden Samstagen wurde protestiert. Im Dezember schien die Regierung Macron zu Zugeständnissen bereit. Aber dann ließ sie die Polizei mit aller Gewalt einschreiten.

(Deutschlandradio / Paula Schneider)

Liviu Cornel Babeș war in Brașov Elektriker und bildender Künstler. Am 2. März 1989 verließ er seine Arbeit, fuhr Ski und... übergoss sich am Karpatenrand mit Benzin. Ein Tourist aus Schottland versuchte ihn zu löschen. Fand auf der Piste Schreie auf Pappe: ‚Stop mörder! Brașov = Auschwitz‘. Über Radio Free Europe hallten sie zurück nach Rumänien - und wurden gehört.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorschau

( fotopalffy.com / Barbara Palffy )

Die Puppen des Nikolaus HabjanKlappmaulhelden können alles

Der zeitlebens gefeierte Dirigent Karl Böhm. Der als junger Mensch gequälte Friedrich Zawel. Dessen Peiniger, Dr. Heinrich Gross. Als Kunstfiguren leben sie weiter. Und wie! Nikolaus Habjan lässt sie triumphieren und leiden, widersprechen, sich winden, einlenken. Seine Klappmaul-Puppen erreichen die Herzen der Zuschauer, bringen sie zum Weinen, zum Gruseln und zum Lachen.

Das Feature22.11.2019, 20:10 Uhr
Auch dieses Umspannwerk in einem Wohnviertel von Iwano-Frankiwsk wurde im Dezember 2015 von Hackern ausgeschaltet (Deutschlandradio / Inga Lizengevic)

Die Ukraine als Testgelände für den CyberkriegBlackout um 0:00 Uhr

2015: Einen Tag vor Weihnachten gehen bei 230.000 Menschen die Lichter aus. Ort des Blackouts: die Westukraine. Ein Jahr später trifft es die Hauptstadt Kiew. IT-Spezialisten weltweit sind alarmiert. Sie vermuten: Die Ukraine war nur das Übungsgelände für Angriffe auf Stromnetze in Westeuropa und in den USA.

Das Feature26.11.2019, 19:15 Uhr
Proteste vor Regierungspalast (Deutschlandradio / Erika Harzer)

Ein Jahr Präsident ObradorMexiko - Hoffnung im Narco-Land?

Menschen verschwinden oder werden auf offener Straße hingerichtet. Drogenkartelle haben die Macht im Land. Mexiko ist über Jahrzehnte zum Symbol eines gescheiterten Staates geworden. Hat der neue Präsident eine Chance, etwas zu ändern?

Das Feature03.12.2019, 19:15 Uhr
(Deutschlandradio / Grit Eggerichs)

Rundfunk auf KroatischHrvatska Radiotelevizija

Der kroatische Rundfunk ist ein abschreckendes Beispiel dafür, was aus einem öffentlich-rechtlichen Sender werden kann. - Ein Lehrstück über staatliche Medienpolitik und ihre Fallstricke.

Das Feature06.12.2019, 20:10 Uhr