Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 25.05.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Plus Eins | Beitrag vom 06.12.2019

Diversity Management in der FamilieWarum Outing keine Pressekonferenz braucht

Moderation: Caro Korneli

Beitrag hören Podcast abonnieren
Comedian Marcel Mann inmitten von bunten Luftballontieren. (Robert Maschke)
Wer Marcel Mann zum Weinen bringen möchte, sollte Sarah Connor anschalten. (Robert Maschke)

Drei Geschichten und ein Gast: Der Comedian Marcel Mann muss weinen, wenn er „Vincent“ von Sarah Connor hört. Cephas Bansah war KFZ-Mechaniker in Ludwigsburg, bevor er in Ghana zum König gekrönt wurde. Und Shoob versucht, ohne Geld zu leben.

Der Comedian Marcel Mann ist Caro Kornelis Lieblingsgast in der aktuellen Folge von "Plus Eins". Kennen gelernt haben die beiden sich während einer gemeinsamen Taxifahrt, bei der sie den ziemlich traurigen Outing-Song "Vincent" von Sarah Connor gehört haben.

Wie macht man es richtig? "Ich finde, Outing braucht keine Pressekonferenz", erzählt Marcel Mann: "Ich hatte damals auf jeden Fall nicht das Gefühl, ich muss mich vor meine Eltern ins Wohnzimmer stellen oder Heiligabend ein bisschen spannender gestalten."

Sexuelle Orientierung sollte eigentlich kein Thema sein

Aber wie ist die Situation von der anderen Seite her gesehen: Dürfen Eltern ihre Teenager-Kinder eigentlich fragen, ob sie schwul oder lesbisch sind? "Ganz klar nein", sagt Martin Keß, den wir in Plus Eins immer dann anrufen, wenn es kompliziert wir: "Diese Frage ist übergriffig. Sie macht aus der sexuellen Orientierung ein Thema - und genau das sollte es ja eigentlich nicht sein."

Außerdem stellt Henrike Möller uns in ihrer Serie "Anders Leben" den Musiker und Musikschullehrer Shoob vor, der sämtliche Konten gekündigt hat und versucht, mit so wenig Geld wie möglich zu leben. Und in der langen Geschichte erzählt Marc Bädorf von Cephas Bansah, der 1970 als junger Mann aus Ghana nach Deutschland kommt, um erst Landmaschinenschlosser und KFZ-Mechaniker zu lernen und schließlich in Ludwigshafen eine Autowerkstatt eröffnet.

Zwanzig Jahre später erreicht ihn ein Anruf aus seiner Heimat – von Angehörigen seines Stammes: "Du musst König werden!"  Auf der einen Seite das ganz normale Leben eines Automechanikers in Deutschland – auf der anderen Seite Regierungsverantwortung, Voodoo-Zeremonien und eine Region mit der höchsten Kindersterblichkeit in Westafrika. Was tun?

Weitere "Plus Eins"-Folgen

Gedächtnisverlust - Leben ohne Erinnerung
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 29.11.2019)

Digitaler Familienalltag - „Wir reimen uns das aus den Hashtags zusammen“
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 22.11.2019)

Krebs auf Instagram - "Die Leute gucken dir beim Sterben zu"
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 15.11.2019)

Mai 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur