Hörspiel, vom 03.07.2013

Von Peter Steinbach

Der Insektenforscher Jean-Henri Fabre (1823-1915) gilt in Frankreich bis heute als berühmter Vertreter der Entomologie. Seine Nähe zu den Menschen und sein unakademischer Stil eröffneten einem breiten Publikum die zauberhafte Welt der Insekten.

Jean-Henri Fabre bei der Insektenbeobachtung (1910) (picture alliance / dpa / akg-images)
Jean-Henri Fabre bei der Insektenbeobachtung (1910) (picture alliance / dpa / akg-images)

In seinem Werk "Souvenirs Entomologiques" fasste der Forscher seine Lebensgeschichte zusammen, die mit seinen wissenschaftlichen Erkenntnissen eng verknüpft ist. Von der Faszination angesteckt, schrieb Peter Steinbach eine Hörspielreihe über Fabre, sein Leben und die Insekten.

Hier geht's zur Sonderseite ...

Zwischen den Episoden: "Die Parasiten" von Jean-Henri Fabre, gelesen von Peter Lieck (7’09)

Regie: Marguerite Gateau
Geräusche: Dominique Aubert
Musik: Gert Anklam und Rolf Fischer
Mit: Matthias Habich, Matthias Matschke, Verena von Behr u.a.
Ton: Thomas Monnerjahn
Produktion: DLR Berlin 2002
Länge: 54‘43’


Episoden 3 und 4 am Mi 10. Juli 21.33 Uhr