Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 09.03.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

In Concert | Beitrag vom 18.01.2021

Die Sterne beim Reeperbahn FestivalHeimspiel in neuer Besetzung

Moderation: Carsten Beyer

Die Band Die Sterne spielt am 19. September 2020 ein Konzert in der Hauptkirche St. Michaelis im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg.  (imago images / xim.gs)
Die Sterne auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg (imago images / xim.gs)

Die Sterne sind eine der dienstältesten Hamburger Bands. 2020 kam der Umbruch. Beim Reeperbahn Festival präsentiert sich die Band um Sänger und Gitarrist Frank Spilker mit neuen Songs und neuem Line-Up.

Elf Alben haben die Sterne seit ihrer Gründung im Jahr 1991 veröffentlicht, sie haben ungezählte Konzerte im In- und Ausland gespielt und sie sind 2015 sogar mit einem eignen Tribute-Sampler geehrt worden. Kurz vor dem 30-jährigen Bandjubiläum dann der große Bruch: Bassist Thomas Wenzel und Schlagzeuger Christoph Leich steigen aus, Keyboarder Richard von der Schulenburg war bereits zuvor gegangen – und Sänger Frank Spilker steht auf einmal alleine da.

Neue Wege

Das "Kreative" habe nicht mehr funktioniert, sagt Spilker zur Begründung für die Trennung. Dass er selbst aber immer noch Lust hat, beweist der Sänger mit dem Album "Die Sterne", das im Frühjahr 2020 erscheint. Elf neue Songs, die von der Kritik gefeiert werden und die Spilker zusammen mit den Gastmusikern Max Knoth (Gitarre), Dyan Valdes (Keyboards), Phillip Tielsch (Bass) und Phillipp Janzen (Schlagzeug) einspielt.

Mit diesen Musikern steht Spilker dann auch beim Reeperbahn Festival auf der Bühne: Die Sterne sind tot. Es leben die Sterne!

Kirche Sankt Michaelis, Hamburg
Aufzeichnung vom 18.9.2020

Die Sterne
Frank Spillker, Gesang und Gitarre
Max Knoth, Gitarre
Dyan Valdes, Keyboards
Phillip Tielsch, Bass
Phillipp Janzen, Schlagzeug

Mehr zum Thema

Funkhauskonzert mit Bernadette La Hengst - Songs abseits der Komfortzone
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 16.11.2020)

Konstantin Wecker - Lieder und Texte in stürmischen Zeiten
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 13.07.2020)

Funkhauskonzert mit Dota & Gästen - Magie der Texte von Mascha Kaléko
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 29.06.2020)

In Concert

Daniel Mille Quintet Piazzolla Forever
Der argentinische Bandoneon-Spieler und Komponist Astor Piazzolla bei einem Auftritt am 06.10.1985 Foto : Horst Galuschka (picture alliance / Horst Galuschka)

Am 11. März 2021 wäre der argentinische Komponist und Tango-Pionier Astor Piazzolla 100 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren senden wir ein Konzert vom Dobršská Brána Festival 2020, in dem seine Musik im Mittelpunkt steht.Mehr

Fare Thee Well TourJoan Baez zum 80. Geburtstag
Eine Sängerin mit kurzem, grauen Haar steht mit ihrer Gitarre auf der Bühne, während ihr Porträt zwei Mal übergroß auf Leinwänden hinter ihr erscheint. (MAGO / Agencia EFE / Javier Etxezarreta)

Joan Baez ist eine Ikone der US- amerikanischen Folk-Bewegung: Bürgerrechtlerin, Pazifistin und Umweltaktivistin, vor allem aber eine fantastische Sängerin. In den Jahren 2018 und 2019 nahm sie mit einer ausgedehnten Welttournee Abschied von der großen Bühne.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur