Hörspiel, vom 15.11.2015, 18:30 Uhr

Die Kunst der A K Dolven"I'm not afraid of beauty" "Ja as long as I can"

Von Gaby Hartel

"Ja! as long as I can": Zwei Stimmen im künstlerischen Dialog, der nur das Wort ›Ja‹ als reines Geräusch durch den Atem treibt und so zum musikalisch emotionalen Assoziationsfeld werden lässt.

Die Künstlerin A K Dolven produzierte das Hörspiel in New York. (picture alliance / dpa -  Peer Körner)
Die Künstlerin A K Dolven produzierte das Hörspiel in New York. (picture alliance / dpa - Peer Körner)

Die Soundarbeit von A K Dolven mit John Giorno ist Teil einer Hörcollage aus Tagebuchnotizen von A K Dolven, Lesungen und Gesprächen mit der Künstlerin.
Unter dem Titel "echo echo" entstanden jüngst Hörkunstprojekte gemeinsam mit Deutschlandradio Kultur für: "Kunst/Natur. Ein Modellprojekt des Museums für Naturkunde und der Kulturstiftung des Bundes".

Regie: Giuseppe Maio
Komposition: Thora Balke
Mit: A K Dolven, Gaby Hartel u.a.
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Länge: 79´57

A K Dolven, 1953 in Oslo geboren, lebt in London und auf den Lofoten.
Gaby Hartel, geboren 1961, Autorin, Übersetzerin, Kuratorin internationaler Projekte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!