Seit 09:05 Uhr Kakadu

Sonntag, 08.12.2019
 
Seit 09:05 Uhr Kakadu

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 26.07.2012

Die Kleine Sprachgeschichte: Sorbisch

Oder: Warum die da so anders sprechen

Von Matthias Biskupek

Podcast abonnieren
Junge Frauen in traditioneller sorbischer Tracht. (AP)
Junge Frauen in traditioneller sorbischer Tracht. (AP)

Ist denn hier schon Polen, fragen sich manche Touristen, so sie einen Sorben hören, also einen Nachfahren jener slawischen Stämme, die vor über 1500 Jahren in das damals fast menschenleere Gebiet zwischen Rügen und Ostthüringen einwanderten.

Die Völkerwanderpfade sind nicht mehr sichtbar, wiewohl Ortsnamenschilder davon künden. Eine Sprachinsel auf dem Festland ist geblieben, eine der vier anerkannten Minderheitensprachen in Deutschland hörbar.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

LKWs an der OberleitungUnterwegs auf dem eHighway
Ein LKW fährt mit ausgefahrenem Stromabnehmer während der Inbetriebnahme der ersten deutschen Teststrecke für E-Lastwagen mit Oberleitung auf der Autobahn 5 (A5). (picture alliance / Silas Stein)

Der Verkehrssektor sorgt in Deutschland für knapp 20 Prozent der Treibhausgasemissionen. Gerade im Güter- und LKW-Verkehr sollen Wege gefunden werden, CO2 einzusparen. In Südhessen läuft ein Großexperiment bereits auf Hochtouren.Mehr

GeschlechterrollenIn sechs Monaten zur perfekten Hausfrau
Eine Frauenhand schenkt Kaffee ein. (imago/Metelmann)

Kochen, nähen, einwecken: Auf der Winterschule lernen junge Bäuerinnen in Bayern traditionell, was man angeblich wissen muss, um eine gute Hausfrau zu sein. Die Einrichtung erlebt gerade ein Revival – für das manche Frauen sogar ihren Job kündigen. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur