Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor
Sonntag, 07.03.2021
 
Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor

Religionen / Archiv | Beitrag vom 22.03.2015

Die ganze SendungReligionen vom 22. März 2015

Moderation: Kirsten Dietrich

Podcast abonnieren
Eine junge Muslimin saß bei der Islamkonferenz 2012 mit dabei, als Politiker, Gesellschafts- und Religionsvertreter diskutierten. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)
Junge Muslime möchten sich mehr in die Diskussion über den Islam in Deutschland einbringen. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)

Themen in der Sendung sind: Was bewegt die Junge Islamkonferenz? Was verändert sich nach dem neuen Kopftuch-Urteil? Außerdem berichten wir über den Konflikt zwischen Papst und Kurie sowie über den 500. Geburtstag der Teresa von Avila.

Was bewegt die Junge Islamkonferenz?
Von Étienne Roeder

Was verändert sich nach dem neuen Kopftuch-Urteil?
Kirsten Dietrich spricht mit der Journalistin Heide Oestreich

500 Jahre Teresa von Avila
Von Franz Michael Rohm

Der Papst gegen die Kurie
Von Thomas Migge

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Religionen

Ayatollah KhomeiniDer Revolutionär des Islam
Eine historische sw-Aufnahme zeigt Ayatollah Khomeini inmitten seiner Anhänger beim Gebet in Teheran 1975. (IMAGO / ZUMA / Keystone)

Ayatollah Khomeini hat den Iran als Revolutionsführer nicht nur vom Schah befreit, er prägt das Land bis heute – vor allem mit Blick auf das schiitische Regierungssystem. Dies zeigt die Biografie der Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur.Mehr

Joe BidenDer zweite Katholik im US-Präsidentenamt
Der demokratische Präsidentschaftskandidat und ehemalige Vizepräsident Joe Biden kommt zu einer Gemeindeveranstaltung in der Grace Lutheran Church in Kenosha Wisconsin.  (picture alliance / ASSOCIATED PRESS / Carolyn Kaster)

Joe Biden ist der 46. Präsident der vereinigten Staaten von Amerika – und nach John F. Kennedy erst der zweite Katholik in diesem Amt. Der Glaube sei fest in ihm verwurzelt, sagt er, doch in der Abtreibungsfrage stellt er sich gegen den Vatikan.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur