Seit 23:05 Uhr Fazit

Montag, 17.06.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 28.03.2010

Die Bürgerrechtlerin

Unser Kabinett: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Von Katja Bigalke

Podcast abonnieren
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Sie ist nicht so laut und omnipräsent wie ihr Kollege Bundesaußenminister Guido Westerwelle, aber genauso kämpferisch in der Sache: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger.

Wenn es um ihre ureigenen Themen geht wie Bürgerrechte und Datenschutz verteidigt sie zäh ihre Positionen und scheut selbst nicht den Anruf des Bundesverfassungsgerichts. Katja Bigalke hat die Justizministerin in ihrem Arbeitsalltag beobachtet.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Die Bürgerrechtlerin (pdf)
Die Bürgerrechtlerin (txt)

Die Reportage

Berlin am ScheidewegDie verdichtete Stadt
Demonstration am 6. April 2019 in Berlin gegen den "Mietenwahnsinn" und Verdrängung, auf einem Transparent steht: "Wohnung ist keine Ware, Stopp Mietenwahnsinn". (imago images / Emmanuele Contini)

Berlin wächst und wächst und wächst. Und platzt dabei aus allen Nähten. Es fehlt an Schulen, Kitas, Wohnungen - sogar die Feuerwehr ist überlastet. Wegziehen? Für viele keine Lösung. Doch was dann?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur