Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 30.09.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Die Buchmesse ist überall

Die Preisträger

Preisträgerin für bestes SachbuchGefühle im historischen Wandel

Krankheiten wecken Gefühle - und diese Gefühle haben sich im historischen Verlauf stark verändert, sagt die Historikerin Bettina Hitzer. Dass wir beispielsweise daran glauben, dass positive Gefühle Kranken helfen, ist historisch betrachtet ein vollkommen neues Phänomen.

Bücherfrühling

Autorinnen und Autoren im Gespräch

Bücher, Bücher, Bücher

Ingo Schulze: "Die rechtschaffenen Mörder"Überall Abgründe

Die DDR war keine idyllische Nische: Ingo Schulze erzählt in seinem Roman "Die rechtschaffenen Mörder" von einem ostdeutschen Antiquar, der nach der Wende nach rechts abdriftet. Ein literarisches Vexierspiel über ostdeutsche Gefühlslagen und falsche Zuschreibungen.

Verena Güntner: "Power"Das Kinder-Rudel im Wald

Das junge Mädchen Kerze sucht nach einem verschwundenen Hund. Andere Kinder schließen sich an und bilden ein Rudel, weil nur Hunde den Hund wiederfinden können. Es sind die Kinder, die handeln - während die Erwachsenen aus Gefühlskälte dazu nicht fähig sind.

weitere Beiträge