Seit 13:05 Uhr Länderreport
Donnerstag, 26.11.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Kompressor | Beitrag vom 10.03.2015

Design aus AfrikaViel mehr als Folklore

Kuratorin Amelie Klein im Gespräch mit Christine Watty

Podcast abonnieren
Das Vitra Design Museum. (Vitra Design Museum / Thomas Dix)
Perfekter Ort für eine Ausstellung über wegweisende Design-Ideen: das Vitra Design Museum. (Vitra Design Museum / Thomas Dix)

Die Kuratorin Amelie Klein hat etliche afrikanische Metropolen bereist und mit Designern, Künstlern und Wissenschaftlern gesprochen. Das Ergebnis: Eine Ausstellung in Weil am Rhein, die afrikanisches Design als Modell für die Zukunft präsentiert.

Design aus Afrika - das heißt für viele immer noch Recycling oder Folklore. Dabei entsteht heute in vielen afrikanischen Ländern ein zukunftsweisendes, fortschrittliches Design - politisch, verantwortungsbewusst, grenzüberschreitend.

Im Vitra Design Museum in Weil am Rhein wollen die Kuratoren der Ausstellung "Making Africa - A Continent of Contemporary Design" jetzt endlich den Perspektivwechsel schaffen: Sie wollen Afrika nicht als rückständigen, hilfsbedürftigen Kontinent zeigen, sondern als Modell für die Zukunft. Einblicke in diese reiche, vielfältige Design-Welt Afrikas gibt im "Kompressor" die Kuratorin Amelie Klein.

Mehr zum Thema:

Ausstellung in Weil am Rhein - Afrikanische Architektur der Unabhängigkeit
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 22.02.2015)

Installationskünstler - Reisender zwischen Afrika und der Welt
(Deutschlandradio Kultur, Profil, 26.05.2014)

Ein Leben für die Kunst aus Afrika
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 13.06.2013)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur