Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel

Montag, 10.12.2018
 
Seit 21:30 Uhr Kriminalhörspiel

Kinderhörspiel / Archiv | Beitrag vom 10.04.2009

Der Wind in den Weiden Teil 1

Von Oliver Metz nach dem Roman von Kenneth Grahme übersetzt von Harry Rowohlt

Buchtitel: "Der Wind in den Weiden" von Kenneth Grahame und Ernest H. Shepard (Illustrationen). (Verlag Kein & Aber)
Buchtitel: "Der Wind in den Weiden" von Kenneth Grahame und Ernest H. Shepard (Illustrationen). (Verlag Kein & Aber)

Während des Frühjahrsputzes beschließt der Maulwurf hinaus in die Welt zu ziehen. Er gelangt an den Fluss, wo ihn die Wasserratte in ihr Haus einlädt. Das Leben am Fluss ist schön. Er lernt Dachs, Fischotter und Kröterich kennen und gehört schnell zur Gemeinschaft dazu.

Sie fahren Boot, machen Picknick und erkunden den wilden Wald. Die größten Probleme bereitet der Kröterich. Er wird vollkommen unberechenbar, sobald er in einem Auto sitzt. Nur gut, dass er seine Freunde hat. (Ab 7 Jahren)

Regie: Annette Kurth
Komposition: Ulrike Haage
Darsteller: Alexandra Henkel, Jan Gregor Kremp, Stefan Kaminski, Tommi Piper, Reiner Schöne u.a.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2008

Kenneth Grahame, 1859-1932, britischer Schriftsteller, 1908 erschien sein berühmtestes Buch "Der Wind in den Weiden", heute ein Klassiker der Kinderliteratur.


Teil 2: Sonntag, 12. April
Teil 3: Montag, 13. April
Teil 4: Sonntag, 19. April

Kinderhörspiel

Es sind keine Inhalte verfügbar.

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur