Seit 05:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 05.08.2021
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 09.02.2019

Der Tag mit Ursula WeidenfeldIst das SPD-Konzept zur Sozialversicherung realisierbar?

Moderation: Axel Flemming

(picture alliance / dpa / Horst Galuschka)
Die Wirtschaftsjournalistin Ursula Weidenfeld (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)

Mit unserem Studiogast Ursula Weidenfeld schauen wir auf die Gelbwesten-Proteste, die jetzt auch in Italien angekommen sind, auf die SPD und ihre Sozialversicherungspläne, auf Altmaiers Industriestrategie, den Disput um Nordstream 2 und auf Facebook.

Die Gelbwesten-Proteste haben sich von Frankreich nach Italien ausgebreitet. Das offenbart: Es braucht dringend einen neuen politischen Diskurs - die parlamentarische Demokratie ist in einer Legitimationskrise. Denn das, was etwa Emmanuel Macron in seinem Wahlkampf so gut für sich zu nutzen wusste - den Dialog mit den Bürgern -, lässt er nun vermissen.

Die SPD und ihre Sozialversicherungspläne

Zukunftsthema Rente - Grundrente versus Versicherungssystem: Die nächsten Landtagswahlen nahen - und die SPD beziehungsweise Bundessozialminister Hubertus Heil wollen das Sozialversicherungssystem umkrempeln. Weg von Hartz IV, hin zu einer für alle auskömmlichen Grundrente für Geringverdiener, die über der bisher diskutierten Grundsicherung liegen soll. "Undurchsetzbar", sagen Kritiker. Tatsächlich?

Altmaiers Ideen für die Industrie

Wie sind die Vorschläge von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) für eine "Nationale Industriestrategie 2030" zu bewerten? Kommt der Wettbewerbsaspekt dabei viel zu kurz?

Ist eine Einigung bei der Gaspipline in Sicht?

Was taugt das in Brüssel in letzter Minute erarbeitete Kompromisspapier zur Gaspipeline Nordstream 2? Ist es überhaupt wünschenswert?

Rote Karte für Facebook

Auf dieses Geburtstagsgeschenk zum 15. hätte Facebook wohl gerne verzichtet: Das Bundeskartellamt untersagt dem Netzwerk, Nutzerdaten von anderen Plattformen ohne Erlaubnis der User zu nutzen. Aber was bringt ein solches Verbot wirklich - und wie wirksam ist es?

Ursula Weidenfeld ist Wirtschaftsjournalistin, Kolumnistin und Moderatorin in Berlin. Sie studierte Wirtschaftsgeschichte, Germanistik und Volkswirtschaft an den Universitäten Bonn und München und schrieb ihre Doktorarbeit über die Wirtschaftspolitik in der Ära Adenauer/Erhard.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur