Dienstag, 22.10.2019
 

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 09.03.2019

Der Tag mit Stefan GosepathKlimawandel – was kann der Einzelne wirklich tun?

Moderation: Axel Rahmlow

Podcast abonnieren
Der Philosoph und Autor Stefan Gosepath. (imago / Horst Galuschka)
Der Philosoph und Autor Stefan Gosepath. (imago / Horst Galuschka)

Alle wollen das Klima retten, aber wie? Und wer ist als Erster dran? Das ist ein Thema unserer Sendung mit dem Philosophen Stephan Gosepath. Außerdem geht es um väterliche Unterhaltspflichten, den Karneval, Visionen für Europa und den Machtkampf in Venezuela.

Die Politik verweist auf die Wirtschaft, die nationale Politik verweist auf die internationale Politik und der Einzelne auf den anderen Einzelnen. Wenn es um konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz geht, will offenbar niemand der Erste sein.

Alle wollen das Klima retten, aber wie? Und wer ist als Erster dran? Das ist ein Thema unserer Sendung mit dem Philosophen Stephan Gosepath.

Außerdem geht es um:

- einen Vorstoß der Bundesfamilienministerim Giffey, SPD. Sie möchte laut Osnabrücker Zeitung das Sorge-, Umgangs- und Unterhaltsrecht reformieren. Diskutieren will sie auch die Unterhaltspflichten von Vätern, die Erzeihungsverantwortung tragen.

- die Empörungskultur im Karneval - sind Indianerkostüme okay?

- den neuen politischen Appell des französischen Präsidenten Macron - geht ein Ruck durch Europa?

- den Machtkampf in Venezuela - muss der Westen intervenieren?

Mehr zum Thema

Politologe Thorsten Faas zu "Fridays For Future" - "Da braut sich schon etwas zusammen"(Deutschlandfunk Kultur, Der Tag mit, 08.03.2019)

"Fridays for Future"-Proteste - Wir betreiben Raubbau an der Zukunft unserer Kinder!
(Deutschlandfunk Kultur, Politisches Feuilleton, 22.02.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur