Seit 11:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 04.06.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 01.04.2020

Der Tag mit Ralf FücksDie Lehren aus Corona

Moderation: Andreas Müller

Beitrag hören Podcast abonnieren
Illustration einer vierköpfigen Familie, die einen übergrossen Rettungsring gemeinsam zieht und schiebt. (imago / stop images / Malte Müller)
Wie können wir uns auf eine mögliche nächste Krise besser vorbereiten? (imago / stop images / Malte Müller)

Sollten wir aus der Krise lernen – oder gerade nicht? Und wenn ja: Sollten wir unsere Wirtschaft besser planen, mehr Reserven vorhalten? Außerdem sprechen wir über den Sinn einer Maskenpflicht sowie das nachgebesserte Netzwerkdurchsetzungsgesetz.

Dass die Coronakrise ein einschneidendes Ereignis ist, steht wohl außer Frage. Nicht ganz so klar ist die Reaktion darauf: Sollten wir aus ihr lernen, um uns auf eine mögliche nächste Krise besser vorzubereiten? Oder gerade nicht, um Offenheit und Lockerheit zu bewahren und so schnell wie möglich in das gewohnte Leben zurückzukehren? Im Gegensatz zu neigt unser Gast Ralf Fücks dazu, die Ausnahmesituation auch als solche zu betrachten - als Ausnahme, die für sich steht und für keine weiteren Erkenntnisse taugt. Das diskutieren wir mit Ralf Fücks vom Zentrum Liberale Moderne.

Ralf Fücks im Porträt (imago/Camera4)Ralf Fücks, Geschäfstführer des Zentrums Liberale Moderne (imago/Camera4)

Coronavirus-Newsletter

Weitere Themen:

- Markt vs. Staat: Brauchen wir mehr Planwirtschaft für die nächste Pandemie?

- Maske tragen: Selbsttäuschung oder Selbstlosigkeit?

- Wo bleibt Brüssel? Ungarn und die autoritären Versuchungen in Zeiten der Pandemie

- Verbesserungen am NetzDG - wie wirksam ist das "Facebook-Gesetz"?

Ralf Fücks ist geschäftsführender Gesellschafter des Zentrums Liberale Moderne in Berlin. Er war zuvor Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, wo er für die Inlands­ar­beit der Stif­tung sowie für Außen- und Sicher­heits­po­li­tik, Europa und Nord­ame­rika ver­ant­wort­lich war. Davor war Fücks Co-Vorsitzender der Grünen (1989/90) und Senator für Umwelt und Stadtentwicklung in Bremen. Er hat zahlreiche Bücher publiziert, im September 2019 erschien der Sam­mel­band "Soziale Markt­wirt­schaft öko­lo­gisch erneu­ern".

Mehr zum Thema

Umgang mit Corona - Macht es Schweden besser?
(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 30.03.2020)

Ein Land im Corona-Modus - Impressionen eines Stillstands
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 30.03.2020)

Ausgangsbeschränkungen durch Corona - Das Virus wird unser Leben verändern
(Deutschlandfunk Kultur, Kommentar, 30.03.2020)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur