Seit 15:00 Uhr Nachrichten für Kinder

Dienstag, 20.11.2018
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten für Kinder

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 16.10.2018

Der Tag mit Nikolaus BlomeWie will Bill Gates mit Kapitalismus für Gleichheit sorgen?

Moderation: Korbinian Frenzel

Beitrag hören Podcast abonnieren
(Deutschlandfunk Kultur/ Mareike Knoke)
Der Journalist Nikolaus Blome (Deutschlandfunk Kultur/ Mareike Knoke)

Mit unserem Studiogast, dem "Bild"-Journalisten Nikolaus Blome sprechen wir über die Folgen der Bayern-Wahl für SPD, GroKo und CSU. Weitere Themen sind die Ziele der Bill Gates-Stiftung und die Journalistin Mesale Tolu, die in der Türkei vor Gericht steht.

Schaufelt sich die SPD mit dem Festhalten an der Großen Koalition jetzt endgültig ihr eigenes Grab? Beziehungsweise: Was wird nach der für alle bürgerlichen Parteien desaströsen Wahl in Bayern aus der GroKo? Unser Studiogast war nach der letzten Bundestagswahl der Meinung, die SPD sei in der Pflicht, erneut mit der Union zu koalieren. Wie denkt er heute darüber?

Bill Gates und die Segnungen des Kapitalismus

Microsoft-Gründer und Millardär Bill Gates ist derzeit zu Gast beim Weltgesundheits-Gipfel in Berlin. Seine Die Bill and Melinda Gates-Stiftung will afrikanischen Ländern helfen. Nur mit Hilfe des Kapitalismus könne die Idee von Gleichheit in der Welt umgesetzt werden, so Gates. Was ist davon zu halten?

Mesale Tolu in der Türkei

Die vor kurzem aus der Haft entlassene Journalistin Mesale Tolu kehrt freiwillig aus Deutschland in die Türkei zurück, um sich einem Prozess zu stellen. Ist das Mut – oder einfach nur Leichtsinn?

Konsequenzen aus der Bayern-Wahl?

Die CSU hat gewaltige Einbußen an Wählerstimmen hinnehmen müssen. Bislang war noch nicht von personellen Konsequenzen die Rede. Was ist von Horst Seehofer zu erwarten – wird er am Ende doch noch seinen Hut als Minister nehmen?

Nikolaus Blome ist stellvertretender Chefredakteur der "Bild"-Zeitung und verantwortlich für das Politik- und Wirtschaftsressort. Zuvor war er von 2013 bis 2015 Leiter des Hauptstadtbüros und Mitglied der Chefredaktion des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Von 2011 bis 2013 war er schon einmal stellvertretender Chefredakteur der "Bild"-Zeitung.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur