Seit 23:05 Uhr Fazit
Mittwoch, 23.06.2021
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 06.05.2021

Der Tag mit Martin BialeckiLockerungen für Geimpfte - Einladung zum Regelbruch?

Moderation: Anke Schaefer

Porträt des Journalisten Martin Bialecki. (DGAP)
Mit Martin Bialecki, Chefredakteur der Zeitschrift "Internationale Politik", sprechen wir außerdem darüber, wie Kinder in Zeiten von Instagram und Tiktok ein gesundes Körperbild entwickeln können. (DGAP)

Welche Folgen hätten Lockerungen für Geimpfte für den gesellschaftlichen Frieden? Können wir bis 2045 klimaneutral wirtschaften? Welches Signal setzt der Ukraine-Besuch des US-Außenministers? Und: Facebook sperrt Trump - wer entscheidet, was gesagt werden darf?

Ohne Einschränkungen mit Freunden treffen und vielleicht sogar doch noch in den Sommerurlaub - die Lockerung der Coronabeschränkungen für Genesene und Geimpfte, über die der Bundestag am Donnerstag abstimmt, werden durchaus mit gemischten Gefühlen betrachtet. Denn sie könnten zu Neid und gesellschaftlichem Unfrieden führen. Könnten sie von manchen auch als Einladung zum Regelbruch verstanden werden? Darüber sprechen wir mit Martin Bialecki, Chefredakteur der Zeitschrift "Internationale Politik". 

Außerdem in der Sendung:

  • Klimaneutral bis 2045 - schaffen wir das?
  • Mit Grüßen nach Moskau - wie symbolträchtig ist US-Außenminister Blinkens Besuch in der Ukraine?
  • Facebook sperrt Trump - wer entscheidet, was gesagt werden darf?
  • Normierte Bilder auf Insta & Co. - wie finden Kinder zu einem gesunden Körperbild?
Martin Bialecki ist Chefredakteur der Zeitschrift Internationale Politik (IP) und des Online-Magazins Berlin Policy Journal (BPJ). Bis zum Sommer 2018 war Bialecki in Washington DC als Büroleiter und Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur tätig.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur