Seit 13:05 Uhr Länderreport

Dienstag, 20.08.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 20.07.2019

Der Tag mit Liane BednarzWas muss Demokratie aushalten?

Moderation: Axel Rahmlow

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Juristin und Publizistin Liane Bednarz  (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)
Die Juristin und Publizistin Liane Bednarz (picture alliance / dpa / Horst Galuschka)

Am Gedenktag des deutschen Widerstands gegen den Faschismus sind rechtsextreme Demonstrationen in Halle und Kassel genehmigt worden. Auch Verbalattacken gegen gewählte Politikerinnen durch US-Präsident Trump stellen demokratische Kultur in Frage.

Vor 75 Jahren scheiterte ein Attentat auf Adolf Hitler. Im Berliner Tagesspiegel melden sich dazu, am 20. Juli, die Nachfahren der Männer und Frauen des Widerstands gegen des deutschen Faschismus zu Wort. Sie appellieren an alle, sich für ein starkes und friedliches Europa einzusetzen. Zeitgleich haben Rechtsextreme Aufmärsche in Halle und Kassel erfolgreich als Demonstrationen angemeldet.

Was muss Demokratie aushalten? Das fragen wir die Publizistin Liane Bednarz.

Außerdem blicken wir auf zwei Personalien der Woche, die beide die CDU betreffen und zwei Frauen der Partei in mächtige politische Ämter gebracht haben: Die frühere Verteidigungsministerin von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin. Und die frühere Generalsekretärin der Partei, Kramp-Karrenbauer, rückt auf den Posten der Bundesverteidigungsministerin nach. 

Trumps verbale Attacken

In den USA hingegen hat Präsident Trump mehrere Politikerinnen der Demokraten heftig verbal attackiert: Er forderte die Frauen, die teilweise Migrationshintergrund haben, dazu auf dorthin zurückzukehren, wo sie hergekommen sind. Ausfällig gegen die Seenotretterin Carola Rackete wurde auch Italiens Innenminister Salvini.

Liane Bednarz, Jahrgang 1974, ist Juristin und Publizistin. Zahlreiche Veröffentlichungen in der "Tagespost", im "Tagesspiegel", in "Christ & Welt"/DIE ZEIT, im "European" und auf den Autoren-Blogs "Starke Meinungen" und "CARTA". 2014 wurde sie mit dem Feuilletonpreis "Goldener Maulwurf" ausgezeichnet. 

Mehr zum Thema

Vor 75 Jahren - Als das Attentat auf Hitler misslang
(Deutschlandfunk, Kalenderblatt, 20.07.2019)

Hitler-Attentat vor 75 Jahren - Stauffenbergs Vermächtnis
(Deutschlandfunk, Hintergrund, 19.07.2019)

Hitler-Attentat am 20. Juli 1944 - Die Propagandalüge der "kleinen Clique" und ihr langes Nachleben
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 17.07.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur