Seit 20:03 Uhr In Concert
Montag, 20.09.2021
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 20.07.2017

Der Tag mit Evelyn RollWie umgehen mit Demokratieverächtern?

Moderation: Anke Schaefer

US-Präsident Donald Trump im Roosevelt Raum im Weißen Haus. (Consolidated / Pool / Molly Riley)
Unser Gast Evelyn Roll hat sich u.a. mit Donald Trump beschäftigt (Consolidated / Pool / Molly Riley)

Mit geschliffener Feder schreibt Evelyn Roll, leitende Redakteurin der "Süddeutschen Zeitung", über politische Entwicklungen. Unter anderem auch über den Umgang mit Demokratieverächtern. Anlass genug, mit ihr unter anderem auf sechs Monate US-Präsidentschaft von Donald Trump zu blicken.

Die Journalistin Evelyn Roll  hat kürzlich einen Text in dem Sammelband "Was tun? Demokratie versteht sich nicht von selbst" veröffentlicht, in dem sie sich Demokratieverächter wie US-Präsident Donald Trump vorknöpft. Wie geht man ihnen um? Wie mit unartigen Kindergarten-Kindern, denen man geduldig zehnmal die Schaufel wegnimmt, ehe es was auf die Finger gibt? Dies und ein Rückblick auf sechs Monate Amtszeit von Trump ist Thema der Sendung.

Deutschland - Türkei: Die Situation verschärft sich

Außerdem sprechen wir mit Roll über die sich verschärfende Krise zwischen Deutschland und der Türkei: Als Reaktion auf die Verhaftung der deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner und anderer werden die Reisehinweise des Auswärtigen Amts für das Land verschärft, verkündete Außenminister Sigmar Gabriel.

Weiter Themen der Sendung: Das Gedenken an die NS-Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944: Wann wird Widerstand zur Pflicht - wann rechtfertigt er Gewalt?

Ein angebliche Tochter des 1989 verstorbenen Malers Salvador Dalí will die sterblichen Überreste des Künstlers exhumieren lassen, um die Vaterschaft zweifelsfrei beweisen zu können. Ist das so einfach möglich?

Evelyn Roll ist Leitende Redakteurin der Süddeutschen Zeitung in Berlin. Die Publizistin ist Autorin zahlreicher Bücher, unter anderem über Oskar Lafontaine und Angela Merkel. Zuletzt von ihr erschienen ist "Wir sind Europa! Eine Streitschrift gegen Nationalismus" wie auch der Sammelband "Was tun? Demokratie versteht sich nicht von selbst".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur