Seit 01:05 Uhr Tonart
Freitag, 23.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 17.01.2019

Der Tag mit Derek ScallyWas macht der Brexit mit Irland?

Moderation: Korbinian Frenzel

Der irische Journalist Derek Scally ist zu Gast in der Sendung. (Deutschlandradio - Andreas Buron)
Der irische Journalist Derek Scally ist zu Gast in der Sendung. (Deutschlandradio - Andreas Buron)

Ein harter Brexit droht - mit unkalkulierbaren Folgen auch für Irland. Wir diskutieren darüber mit dem irischen Journalisten Derek Scally. Weitere Themen unserer Sendung: die Dauerblockade in den Traditionsdemokratien Großbritannien und USA, die Grenzen künstlicher Intelligenz und die Gründung einer neuen Partei durch den Ex-AfD-Politiker André Poggenburg.

Der Brexit-Deal ist im britischen Parlament durchgefallen und ein "harter" EU-Austritt wird immer wahrscheinlicher. Das bereitet auch den Iren große Sorgen, denn in diesem Fall droht eine Wiedereinführung von Grenzkontrollen zwischen EU-Mitglied Irland und der britischen Provinz Nordirland. Die Regierung in Dublin will das verhindern - doch ist das nach dem gestrigen Debakel noch möglich? Wir sprechen darüber mit Derek Scally von der "Irish Times".

In einer ähnlichen Blockade wie Großbritannien befinden sich auch die USA, die seit mehr als drei Wochen durch einen "Shutdown", eine Haushaltssperre lahmgelegt sind. Was ist los in den alten Traditionsdemokratien, warum sind sie nicht mehr regierbar? Auch das ein Thema in unserer Sendung.

Außerdem diskutieren wir über die Grenzen von künstlicher Intelligenz. Anlass ist eine Meldung aus Japan. Dort wollte ein Hotel besonders fortschrittlich sein und beschäftigte vor allem Roboter. Nun wird die Hälfte davon wieder "entlassen", weil nichts so lief wie es sollte.

Wir sprechen ferner über die Gründung einer neuen Partei rechts von der AfD durch deren abtrünningen Rechtsaußen André Poggenburg. Zersplittert die Rechte durch den selbsterklärten Aufbruch der Patrioten?

Derek Scally (geb. 1977) arbeitet bereits seit dem Jahr 2000 bei der "Irish Times", er ist Korrespondent in Berlin. Zuvor hatte er Journalismus an der Dublin City University studiert. Scally schreibt vor allem über Themen aus den Bereichen Politik und Wirtschaft.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur