Seit 05:05 Uhr Studio 9
Montag, 14.06.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 08.01.2020

Der Tag mit Derek ScallyEs brennt

Moderation: Korbinian Frenzel

Derek Scally trägt Brille, steht am Fenster und schaut in die Kamera. (Deutschlandradio / Uta Oettel)
Derek Scally ist Korrespondent der Irish Times in Berlin. (Deutschlandradio / Uta Oettel)

Das Jahrzehnt beginnt, und der Weltfrieden ist ganz weit weg. Der Brexit kommt - und jetzt? Der deutsche Sparer und seine Lust am Untergang. Passfotos nur noch unter behördlicher Aufsicht? Und: Siemens und RTL im brennenden Australien.

Die iranische Regierung sieht die Raketenangriffe auf US-Truppen im Irak als Akt der Selbstverteidigung. Sein Land sei nicht auf Eskalation oder Krieg aus, werde sich aber gegen jede Aggression verteidigen, so Außenminister Mohammed Dschawad Sarif.

Die Verlautbarungen aus den USA und dem Iran zielen alle momentan darauf ab, sich selbst ins rechte Licht zu rücken. Der Aggressor ist jeweils der Andere. Die Gefahr dabei ist allerdings, dass die Situation weiter eskaliert. Oder ist diese Eskalation berechnet und ein Krieg zwischen den beiden Ländern vermeidbar? Darüber sprechen wir in unserer Mittagssendung mit Derek Scally, Deutschland-Korrespondent der Irish Times.

Siemens und RTL unter Druck

Weitere Themen: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht heute in London mit dem britischen Premier Boris Johnson. Thema: Brexit - und nun? 

Wer einen neuen Personalausweis beantragt, soll das Foto künftig nur noch direkt bei der zuständigen Behörde machen lassen - "in Gegenwart eines Mitarbeiters", heißt es in einem Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums. Ziel ist es, digitale Fälschungen zu verhindern. Ist das hysterisch? Oder macht das Sinn?

Und: Der deutsche Sparer pflegt seine Lust am Untergang. Siemens gerät wegen eines Auftrags für ein Kohlebergwerk im brennenden Australien unter Druck. RTL wird aufgefordert, das Dschungelcamp, das in Australien gedreht wird, abzusagen.

Derek Scally, geboren 1977, ist seit fast 20 Jahren der Korrespondent der Zeitung "Irish Times" in Berlin. Er studierte zuvor Journalismus an der Dublin City University. Seine Haupthemen sind deutsche und europäische Politik, Wirtschaft und Kultur. Er ist häufiger Gast in Radio und Fernsehen, sowohl in Irland wie in Deutschland.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur