Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 06.12.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 16.07.2018

Der Tag mit David Schraven Der Abschiebe-Skandal

Moderation: Korbinian Frenzel

Podcast abonnieren
David Schraven mit Bart und Brille im Büro des Recherchekollektivs "Correctiv". (dpa / Britta Pedersen)
Der Geschäftsführer des Recherchekollektivs "Correctiv", David Schraven. (dpa / Britta Pedersen)

Nach der Abschiebung von Sami A. warnt Justizministerin Barley vor einem Schaden für den Rechtsstaat. Wir sprechen darüber mit unserem Studiogast, dem Journalisten David Schraven. Weitere Themen sind der Helsinki-Gipfel und der Merkel-Besuch in einem Pflegeheim. Außerdem erwarten wir einen Überraschungsgast.

Die Abschiebung des mutmaßlichen früheren Bodyguards von Osama bin Laden nach Tunesien hat die politische Debatte über Abschiebungen neu befeuert. Der tunesische Anwalt von Sami A. forderte die sofortige Rückführung seines Mandanten nach Deutschland. Derweil gibt es eine Beschwerde gegen den Rückholbeschluss und neue Zahlen über Abschiebungen nach Tunesien. Handelt es sich um peinliches Chaos bei den Behörden oder sogar um Rechtsbeugung? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Studiogast, dem Journalisten David Schraven. Er ist in Berlin Geschäftsführer des Recherchekollektivs "Correctiv".  

In Helsinki kommen heute US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin zusammen. Die für etwa vier Stunden geplante Begegnung im Präsidentenpalast der finnischen Hauptstadt wird weltweit mit Spannung erwartet. Es ist der erste offizielle amerikanisch-russische Gipfel seit der russischen Annexion der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel Krim im Jahr 2014. 

Helden unseres Alltags

In der ZDF-Sendung "Klartext, Frau Merkel" hatte der Altenpfleger Ferdi Cebi die Kanzlerin eingeladen, sich ein Bild von seinem Job zu machen. Nun kommt Angela Merkel tatsächlich ins Altenheim nach Paderborn, um sich mit der Pflegesituation zu beschäftigen. Pflegende seien "Helden unseres Alltags", sagte die Bundeskanzlerin vor ihrem Besuch. Der Pflegeberuf müsse attraktiver werden. 

Diese Woche bringen unsere Studiogäste einen Überraschungsgast in die Mittagssendung "Studio 9 – der Tag mit…". In Tradition guter Gästelisten gibt es ein "plus 1". Wen Sie mitbringen, ist ganz den Gästen überlassen. Jemand, der dringend mal Gehör finden sollte. Sei es ein Freund, eine Nachbarin,  ein Kollege, der spannende Dinge tut; oder die Krankenschwester, um auf den Pflegenotstand aufmerksam zu machen, der Hinterbänkler, der dringend mal gehört werden sollte, der Künstler oder Musiker, der unseren Gast gerade begeistert. Wir sind gespannt, wen der Journalist David Schraven heute zur Halbzeit in die Sendung mitbringt.

David Schraven leitet das Recherchezentrum "correctiv.org" als inhaltlicher Geschäftsführer. Nach Stationen bei der "taz" und der "Süddeutschen Zeitung" war er zunächst als freier Journalist für die "Welt"-Gruppe im Wirtschaftsressort und im Ressort NRW tätig. Als Gastjournalist des "Time"-Magazins erlebte Schraven den 11. September in New York. Er war zudem einer der Gründer des politischen Blogs "Ruhrbarone". Von 2010 bis 2014 verantwortete er das Ressort "Recherche" am Content Desk der Funke-Mediengruppe. Anfang 2017 gründete er mit dem Journalisten Cordt Schnibben die Online-Journalistenschule Reporterfabrik.

Mehr zum Thema

ARD, Correctiv und Co. - Zweifel am Kampf gegen "Fake News"
(Deutschlandfunk, @mediasres, 04.04.2017)

Recherchebüro Correctiv hilft Facebook - Kampf gegen Fake News mit vielen Unbekannten
(Deutschlandfunk Kultur, Aktuell, 21.01.2017)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur