Seit 14:05 Uhr Rang 1

Samstag, 04.04.2020
 
Seit 14:05 Uhr Rang 1

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 01.07.2019

Der Tag mit Christian DemandWarum ringt die EU so lange um ihr Personal?

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Der Publizist, Kunsthistoriker und Kulturphilosoph Christian Demand (Deutschlandradio / Jana Demnitz)
Der Publizist, Kunsthistoriker und Kulturphilosoph Christian Demand (Deutschlandradio / Jana Demnitz)

Läuft die Neubesetzung der EU-Spitzenposten nach einem vernünftigen Verfahren? Das debattieren wir mit Christian Demand von der Kulturzeitschrift Merkur. Weitere Themen: das "Sea-Watch"-Drama, ein Pilotprojekt zum solidarischen Grundeinkommen - und 40 Jahre Walkman!

Bis zum Vormittag haben die Staats- und Regierungschefs der EU in Brüssel über die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Juncker verhandelt, doch noch immer ist keine Lösung in Sicht. Nachdem CSU-Mann Manfred Weber aus dem Rennen ist, gilt der Sozialdemokrat Frans Timmermans als möglicher Kandidat - wäre da nicht der massive Widerstand einiger osteuropäischer Staaten.

Muss das so sein in der EU, das Gerangel um die Posten? Oder ist das nicht doch ein normales politisches Verfahren? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast: Christian Demand von der Kulturzeitschrift Merkur.

Am Wochenende wurde die Kapitänin des Flüchtlingsschiffs Sea-Watch 3, Carola Rackete, in Italien festgenommen - wegen gesetzeswidriger Landung auf Lampedusa. Der Protest dagegen ist laut - auch aus Deutschland. Doch ist das nicht etwas wohlfeil, wenn man die Flüchtlinge des Schiffes nicht aufnehmen will?

Berlin probiert ab heute in einem Pilotversuch aus, ob ein solidarisches Grundeinkommen dabei helfen kann, die Arbeitslosigkeit zu verringern. Achtung Verwechslungsgefahr: Denn mit dem viel diskutierten bedingungslosen Grundeinkommen hat das Modell nicht viel zu tun. Wir diskutieren darüber, was vom Berliner Testballon zu erwarten ist.

Und dann gibt es noch einen Geburtstag zu feiern: Der Walkman wird 40 Jahre alt. Wir gratulieren! Und schwelgen in Erinnerungen.

Christian Demand ist Kunsthistoriker und Kulturphilosoph. Seit 2012 ist er Herausgeber der Zeitschrift "Merkur".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur