Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Samstag, 18.08.2018
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 02.08.2018

Der Tag mit Caroline FetscherSozialer Aufstieg durch Bildung - funktioniert das noch?

Moderation: Mirjam Kid

Beitrag hören Podcast abonnieren
Caroline Fetscher (Deutschlandradio / Manfred Hilling)
Caroline Fetscher (Deutschlandradio / Manfred Hilling)

Das sozialdemokratische Aufstiegsversprechen in der Krise, Demokratieerziehung in der Schule sowie die Schwierigkeiten, gegen kriminelle arabische Clans zu ermitteln: Das sind die Themen, über die wir mit Caroline Fetscher vom "Tagesspiegel" sprechen.

Jahrzehntelang galt in der Bundesrepublik ein unausgesprochenes Versprechen: Wer sich anstrengt und sich bildet, dem winkt sozialer Aufstieg. Doch dieser Zusammenhang scheint nicht mehr zu gelten. Heute stecken die meisten in ihrem Herkunftsmilieu fest, die Gesellschaft ist weniger durchlässig geworden.

Woran liegt das? Und lässt sich dagegen etwas tun? Das fragen wir unseren heutigen Studiogast Caroline Fetscher, Redakteurin beim Berliner "Tagesspiegel". Sie engagiert sich seit Jahren für ein Gymnasium in Berlin-Wedding, in dem ein sehr hoher Anteil an Schülern einen Migrationshintergrund hat.  

Außerdem in der Sendung:

Vergebliche Liebesmühe - warum ist demokratische Erziehung in der Schule bisher so erfolglos?

Kriminelle Familienclans - schwierige Ermittlungen in abgeschotteter Parallelwelt?

Ein Jahr nach dem Dieselgipfel - welche Verantwortung haben die Verbraucher?

Die Armut der Alleinerziehenden - das Problem ist bekannt, doch wo liegt die Lösung?

Caroline Fetscher ist Redakteurin des Berliner "Tagesspiegel". Zu ihren Themen gehören gesellschaftliche Debatten in den Bereichen Kultur und Politik, insbesondere Menschenrechte und Kinderschutz.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur