Freispiel, vom 07.11.2016, 00:05 Uhr

Der "Millibauer" packtThe King Is Gone

Des Bayernkönigs Revolutionstage - Nach einem zeitgenössischen Text von Josef Benno Sailer
Hörspiel von Andreas Ammer

Die Revolution bricht los, eine Kapelle spielt Blasmusik, der letzte König Bayerns ist traurig und packt seine Zigarren. Das königliche Automobil muss erst noch aufgepumpt werden, aber dann beginnt die Flucht heraus aus München.

Zeitgenössisches Porträt des letzten bayerischen Königs Ludwig III. (1913-1918). Er wurde am 7.1.1845 in München geboren und starb am 18.10.1921 in Savar in Ungarn. | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa)
Zeitgenössisches Porträt des letzten bayerischen Königs Ludwig III. (1913-1918). (picture alliance / dpa)

Die Prinzessinnen auf dem Rücksitz sind hungrig, Nacht und Nebel brechen herein und nirgends ist ein Hemd mit der richtigen Kragenweite aufzutreiben.

Komposition: Markus Acher, Micha Acher
Mit: Friedrich Ani, Eva Löbau, Judith Huber, Wowo Habdank
Musiker: Evi Keglmaier, Mathias Götz, Alex Haas, Micha Acher, Markus Acher
Ton: Nicolas Sierig, Cico Beck
Produktion: BR 2015

Länge: 54'30

Andreas Ammer, geboren 1960 Journalist, freier Autor für Radio und Fernsehen. Er produzierte zahlreiche Hörspiele, viele darunter preisgekrönt. Unter anderem: 1990 Hörspiel des Jahres für "Orbis Auditus". 1994 Prix Futura mit FM Einheit für "Radio Inferno". 1995 Hörspielpreis der Kriegsblinden mit FM Einheit & Ulrike Haage für "Apocalypse live". 2001 Hörspielpreis der Kriegsblinden mit FM Einheit für "Crashing Aeroplanes (Fasten your seat belts)". 2015 ARD-Online-Award für "The King is Gone. Des Bayernkönigs Revolutionstage".

Abonnieren Sie unseren Newsletter!