Kriminalhörspiel, vom 17.01.2011, 21:33 Uhr

Der Malteser Falke (2/2)

Zum 50. Todestag des Autors
Von Dashiell Hammett

Seit Sam Spade des Mordes an seinem Partner Miles Archer verdächtigt wird, ist es mit seiner Gelassenheit vorbei. Er nimmt die Lügengeschichte seiner Klientin Miss Wonderly alias Brigid O'Shaughnessy auseinander.

Brigid O'Shaughnessy verstrickt sich in Widersprüche. (AP)
Brigid O'Shaughnessy verstrickt sich in Widersprüche. (AP)

Sie sucht nach einem gewissen Floyd Thursby, der sie bei einem mysteriösen Geschäft über den Tisch gezogen hat. Ein Geschäft, in das auch der labile Joel Cairo verwickelt ist. Der bietet Spade 5000 Dollar für die Wiederbeschaffung des Malteser Falken.


Aus dem Amerikanischen von: Peter Naujack
Bearbeitung und Regie: Norbert Schaeffer
Komposition: Gerd Bessler
Mit: Dieter Laser, Sascha Icks, Susanna Fernandes-Genebra, Jens Wawrczeck, Peter Fricke, Benjamin Reding u.a.
Ton: Roland Seiler
Produktion: SWF/HR/NDR 1996
Länge: 54'37


Samuel Dashiell Hammett (1894-1961) schuf mit Sam Spade den Prototyp des hartgesottenen Detektivs mit einer Schwäche für kühle Frauen und setzte dabei neue Maßstäbe für das Krimi-Genre. 1941 wurde der Stoff unter der Regie von John Huston mit Humphrey Bogart als Sam Spade verfilmt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!