Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor
Sonntag, 07.03.2021
 
Seit 00:05 Uhr Stunde 1 Labor

Chor der Woche | Beitrag vom 06.04.2016

Der Chor Don Bleu aus BremenInklusion beim Singen

Podcast abonnieren
Der Chor Don Bleu aus Bremen. (Mariann Menke)
Der Chor Don Bleu aus Bremen. (Mariann Menke)

In Sachen Inklusion bewies die Hansestadt Bremen früh ihre liberale Haltung: Hier wurde schon 1986 das Blaumeier Atelier gegründet, ein Bremer Kunstprojekt, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenkommen.

Neben Theater, Malerei und Literatur entwickelte sich ein musikalisches Projekt – der Chor Don Bleu. Der gemischte Chor singt Rock- und Pop-Lieder, Shantys und Rap-Songs in neuen Arrangements des Chorleiters Walter Pohl. Der bezeichnet die Arbeit mit dem Chor als lustvolle Musikerfahrung, gelungene Inklusion und Lach-Therapie in einem.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie der Chor Don Bleu aus Bremen.

Mailen Sie uns an Chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Mehr zum Thema

Der Lukas Chor München - Klassik für die nächste Generation
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 09.03.2016)

Jazzchor der Uni Bonn - Alles im Fluss
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 02.03.2016)

Der Motettenchor Schwäbisch Gmünd - Großartige Stimmkunst seit 30 Jahren
(Deutschlandradio Kultur, Chor der Woche, 24.02.2016)

Tonart

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur