Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 27.10.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Rang I | Beitrag vom 08.08.2015

Debatten-KulturDarüber diskutiert die Theater-Szene im Netz

Matthias Dell im Gespräch mit André Mumot

Eine Gruppe von Flüchtlings-Aktivisten hat die sieben weißen Gedenkkreuze für die Mauertoten am Spreeufer neben dem Reichstag entfernt. Zu der Aktion bekannte sich am Montag eine Gruppe, die sich «Zentrum für politische Schönheit» nennt. Die Gedenkkreuze waren von einem privaten Verein zur Erinnerung an die Opfer der deutschen Teilung aufgestellt worden.  (picture alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka)
Heiß diskutiert: Eine der Aktionen des "Zentrum für politische Schönheit", bei dem die Mauerkreuze am Spreeufer entfernt wurden (picture alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka)

Ob die Nachfolge von Intendant Frank Castorf an der Berliner Volksbühne oder der Tod von Bühnenbildmeister Bert Neumann: Die Theater-Szene im Netz diskutierte einige Themen in der vergangenen Spielzeit sehr intensiv. Ein Überblick.

Wenn übers Theater debattiert wird, finden die leidenschaftlichsten Auseinandersetzungen ja nicht mehr nur bei Publikumsgesprächen und auch nicht unbedingt bei Podiumsdiskussionen statt – sondern vor allem im Netz, etwa bei nachtkritik.de und zeit.de. Internet-Experte Matthias Dell hat sich in den einschlägigen Foren umgeschaut und nachgelesen, was und wie kommentiert wurde. Im Gespräch mit André Mumot berichtet er von seinen Fundstücken.

Provozierende Theateraktionen im Netz diskutieren

Dabei geht es nicht nur um die Nachfolge von Intendant Frank Castorf an der Berliner Volksbühne, Claus Peymanns Polemik, die provozierenden Theateraktionen des "Zentrums für politische Schönheit" und Milo Raus "Kongo-Tribunal". Auch das Twitter-Schweigen von René Pollesch nach dem Tod von Bühnenbildmeister Bert Neumann wird zum Thema.

Mehr zum Thema:

Zum Tod von Bert Neumann - Ein Bühnen-Erfinder mit Hang zum Flitter
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 31.07.2015)

Chris Dercon als Castorf-Nachfolger - Der Neue am Traditionshaus
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 24.04.2015)

Thalia-Intendant zur Volksbühne Berlin - "Kannibalismus" in der Berliner Kulturlandschaft
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 22.04.2015)

Kunst und Politik - Muss das Performance-Theater die Welt retten?
(Deutschlandfunk, Das Kulturgespräch, 26.06.2015)

Protest-Kunst - Ein Zeichen gegen die Flüchtlingspolitik der EU
(Deutschlandfunk, Corso, 16.06.2015)

"Zentrum für politische Schönheit" - Protest mit den Körpern der Toten
(Deutschlandradio Kultur, Kompressor, 15.06.2015)

Diebstahl der Mauerkreuze - "Humanistisches Geschwafel" auf Kosten der Flüchtlinge
(Deutschlandradio Kultur, Kompressor, 04.11.2014)

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur