Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Montag, 14.10.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Debatte

20.06.201419.06.201418.06.2014
Der bisherige König Juan Carlos mit seinem Sohn Felipe (dpa / picture-alliance / Chema Moya)

Thronwechsel Braucht Europa noch Monarchen?

Morgen soll der bisherige spanische Kronprinz Felipe in einer feierlichen Zeremonie den Thron besteigen. König Juan Carlos hatte Anfang Juni nach fast 39 Jahren abgedankt.

16.06.201413.06.2014
Die Anzeige eines elektronischen Warenkorbs auf einem Computerbildschirm auf der Internetseite eines Onlinehändlers, aufgenommen am 10.01.2014 in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern). (picture alliance / dpa / ZB / Jens Büttner)

HandelNeue Regeln für Einkäufe im Netz

Heute tritt eine neue EU-Richtlinie in Kraft, die neue Regeln für Einkäufe im Internet, an der Haustür oder unterwegs vorsieht. Kunden sollten ab jetzt besser das Kleingedruckte lesen.

12.06.2014
In einem Geschäft in der Stadt Itu werden brasilianische Fan-Artikel angeboten. (afp / Rodrigo Arangua)

Fussball-WMWer wird Weltmeister?

Vorhang auf zur 20. Fußball-WM. Brasilien eröffnet im Duell mit Kroatien heute die Weltmeisterschaft. Nach 64 Jahren kehrt die WM ins Land des Rekordchampions zurück. Wir fragen Sie: Wer wird Weltmeister?

Seite 1/22

Nächste Sendung

01.01.1970, 01:00 Uhr

Thema

Karl der GroßeKunstsinniger Barbar
Eine Figur Karls des Großen steht am 16.06.2014 in Aachen (Nordrhein-Westfalen) im Centre Charlemagne. Die Ausstellung "Karl der Große, Macht, Kunst, Schätze" ist vom 20.06.2014 bis zum 21.09.2014 in Aachen zu sehen.  (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Er war einer der Gründungsväter Europas: Karl der Große hat die karolingische Renaissance eingeleitet. Eigentlich sei es ihm aber nur um die Legitimierung seiner Macht gegangen, meint Kunsthistoriker Michael Imhof. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur