Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 22.05.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Das philosophische Bestiarium

(Nora Haakh)
Zeichnung eines Wolfes, der einen menschlichen Schatten wirft (Nora Haakh)

Das philosophische BestiariumDer Wolf – der nahe Unheimliche

Der Wolf ist dem Menschen ein treuer Begleiter, wenn auch ein aus skeptischer Distanz beobachteter. Davon künden die Sagen und Märchen, die antiken Philosophien und sogar die Psychoanalyse. Im Wolf erblicken wir uns selbst. Und wir erschaudern wohlig.

Literatur

Joseph Roths letzte Jahre in ParisLeben, Schreiben, Trinken
Der Schriftsteller Joseph Roth spaziert an der Seite einer Frau durch Paris. (dpa / picture-alliance / Imagno/Austrian Archives)

Am Tag von Hitlers Machtergreifung verließ der Schriftsteller Joseph Roth Deutschland. „Inzwischen wird es Ihnen klar sein, daß wir großen Katastrophen zutreiben", schrieb er Stefan Zweig. In Paris fand Roth in dem Café "Tournon" einen Zufluchtsort. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur