Seit 11:30 Uhr Musiktipps
Donnerstag, 25.02.2021
 
Seit 11:30 Uhr Musiktipps

Kinderhörspiel / Archiv | Beitrag vom 20.10.2013

Das kleine Gespenst Teil 1

Von Ingeborg Tröndle nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler

Podcast abonnieren
Der Kinderbuchautor Otfried Preußler (AP)
Der Kinderbuchautor Otfried Preußler (AP)

Das kleine Gespenst haust seit Jahrhunderten auf der Burg Eulenstein. Es wird um Punkt Mitternacht von der Rathausuhr geweckt und darf auch nur dann herumspuken. Dabei lässt es Ritterrüstungen tanzen, ärgert Trunkenbolde oder erzählt seinem Freund, dem Uhu Schuhu, Geschichten.

Neugierig fragt sich das Gespenst, wie die Welt wohl tagsüber aussehen mag. Und es dauert nicht lange, da steht das Gespenst im Sonnenschein. Das allerdings bekommt ihm nicht gut. Sonnenstrahlen machen weiße Gespenster schwarz. Nun haben alle Angst vor dem harmlosen, kleinen Gespenst. (Ab 7 Jahren)

Regie: Annette Kurth
Komposition: Ingfried Hoffmann
Darsteller: N.N.
Produktion: Westdeutscher Rundfunk 2008
Länge: 53'
(Teil 2 am 27.10.2013)

Otfried Preußler, geboren 1923 in Böhmen, einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands, seine Kinder- und Jugendbücher haben eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in zahlreichen Übersetzungen vor. Wir haben zuletzt von ihm "Der kleine Wassermann" gesendet.

Kinderhörspiel

Es sind keine Inhalte verfügbar.

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur