Seit 17:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 18.05.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Das Blaue Sofa

Sendung vom 18.10.2020Sendung vom 16.10.2020
Ein Porträt von Michael Kleeberg. (2014) (dpa-Zentralbild/ Arno Burgi)

Michael Kleeberg: "Glücksritter"Halb Don Quijote, halb Parzival

Eine "Recherche" über seinen Vater nennt Michael Kleeberg sein neues Buch. Es geht um einen Mann, der nach einer Kindheit unter den Nationalsozialisten allen engen Bindungen entkommen und das Glück wie ein Ritter jagen wollte – in einem Abenteuerleben.

Sendung vom 15.10.2020Sendung vom 14.10.2020
Mely Kiyak steht in einem Feld und schaut freundlich in die Kamera (Jacqueline Illemann)

Mely Kiyak über "Frausein"Wie funktioniert die Frauwerdung?

Literatur, Sex und Widerstand: In "Frausein" will Mely Kiyak erkunden, was es bedeutet, in dieser Gesellschaft eine Frau zu sein. Dem westlichen Kontext und Diskurs stellt sie "das sinnliche Erzählen über Sexualität, Lust und Begehren" entgegen.

Seite 1/5

Lesart

Helen Macdonald: „Abendflüge“Wunderkammer Natur
Das Buchcover "Abendflüge", mit der Illustration einer Schwalbe am blauen Himmel, ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Deutschlandradio / Hanser )

Mit "H wie Habicht" wurde Helen Macdonald zum Shootingstar des Nature Writing. In ihrem neuen Essayband schreibt sie über Hasen und Hirsche, Gewitter und Vogelwarten, Verstecke und Ameisen. Es gibt nichts, was die Britin nicht fasziniert.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Ulla Hahn: "stille trommeln"Warme Tage, herzzerreißend
Cover des neuen Gedichtbands von Ulla Hahn mit dem Titel "stille trommeln". (Deutschlandradio / Penguin)

Der neue Band "stille trommeln" versammelt Gedichte aus der Zeit, in der Ulla Hahn an ihren autobiografischen Romanen gearbeitet hat. Ausgangspunkt der Poeme sind ihre Tagebücher. Ihrer klaren Sprache verleiht sie hier und da ein wenig Patina.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur