Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 25.05.2019
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 27.05.2010

Dance for Nature

Osnabrücker Schüler drücken ihre Liebe zur Natur tänzerisch aus

Von Susanne Schrammar

Podcast abonnieren
Wald (Tourismus Zentrale Saarland)
Wald (Tourismus Zentrale Saarland)

Wie Tanz und Theater das Leben und die Entwicklung von Jugendlichen positiv beeinflussen kann, hat das Projekt "Rhythm is it" vor einigen Jahren gezeigt. "Rhythm is it" führte über Monate 250 Berliner Schüler aus 25 Nationen und unterschiedlichen sozialen und kulturellen Verhältnissen zusammen, die bis dahin weder mit klassischer Musik noch mit Ausdruckstanz in Berührung gekommen waren.

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt das Tanztheater-Projekt "Dance for Nature", das am kommenden Wochenende in Osnabrück Premiere feiert. Junge Menschen sollen über Tanz an das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit herangeführt werden. Ob das funktioniert?


Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat.

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

Dance for Nature (PDF)
Dance for Nature (txt)

Länderreport

Obdachlose in MünchenNur ein Schließfach im Bahnhof
Schlafstätte unter einem Baum in einem Park (Birgit Grundner)

In München gibt es Menschen, die arbeiten, aber keine Wohnung haben. Zum Beispiel Irén. Die Hotelangestellte schläft oft auf der Straße – und hält morgens, bevor sie ihre Schicht beginnt, mit eiserner Disziplin eine bürgerliche Fassade aufrecht.Mehr

Menschen ohne EU-WahlrechtSymbolische Stimmabgabe
Eine Hand steckt einen Umschlag in eine Wahlurne vor der Europafahne.  (dpa / picture-alliance / Peter Endig)

Sie wählen, obwohl sie nicht wählen dürfen – in Berlin-Moabit können Menschen ohne EU-Wahlrecht zumindest symbolisch ihre Stimme abgeben. 490 Migranten haben an der Wahl teilgenommen. Spoiler: Die "Merkel-Partei" gehörte zu den Favoriten.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur