Seit 13:05 Uhr Länderreport
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Interview | Beitrag vom 28.12.2020

Covid-19-Impfung"Insgesamt ist dieser Impfstoff sicher"

Andrew Ullmann (FDP) im Gespräch mit Ute Welty

Eine ältere Dame mit grauen Locken und weißem Mundschutz hat den Ausschnitt ihres Pullovers bis über den linken Oberarm gezogen, so dass ein Arzt sie dort impfen kann.  (picture alliance/dpa | Guido Kirchner)
Die Kritik, dass "vorzeitig" geimpft werde, versteht der FDP-Politiker Andrew Ullmann nicht. (picture alliance/dpa | Guido Kirchner)

Der Impfstoff gegen das Coronavirus sei zugelassen und verfügbar, also könne auch geimpft werden, sagt der Arzt und FDP-Politiker Andrew Ullmann. "Vorzeitig" finde er das nicht: Die Entwicklung des Impfstoffes habe über zehn Jahre gedauert.

In Deutschland haben die Impfungen zur Immunisierung gegen das Coronavirus begonnen. Der FDP-Politiker im Bundestag, Andrew Ullmann, ist Arzt mit Schwerpunkt Infektiologie. Er unterstützt die Impfstrategie der Bundesregierung.

"Jetzt kann man wirklich kausal etwas machen", sagt er. Die Kritik, dass "vorzeitig" geimpft werde, verstehe er nicht.

Mehr als zehn Jahre Entwicklungszeit

Der Impfstoff habe eine Entwicklungszeit von über zehn Jahren hinter sich gebracht. Er habe alle drei Phasen einer klinischen Studie durchlaufen und sei nun erstmals zugelassen worden.

"Die Datenlage ist sehr solide", so Ullmann. Die Phase der Überprüfung laufe allerdings noch weiter. Über Nebenwirkungen müsse unter Umständen nachberichtet werden. "Insgesamt ist dieser Impfstoff sicher und kann auch angewendet werden."

Es fehle allerdings eine "ordentliche Kommunikationsstrategie" fürs Impfen in Deutschland. Aufklärung sei grundsätzlich Sache der Ärzte, doch auch die Bundesregierung solle sich hier stärker engagieren.

(huc)

Mehr zum Thema

Weltärztepräsident Montgomery - "100 Millionen Impfdosen schaffen wir in diesem Jahr"
(Deutschlandfunk, Interview, 28.12.2020)

Beginn der Corona-Impfungen - Hoffnung in kleinen Dosen
(Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche, 27.12.2020)

Menschenexperimente - Robert Koch und die Verbrechen von Ärzten in Afrika
(Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, 26.12.2020)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur