Seit 12:30 Uhr Die Reportage

Sonntag, 12.07.2020
 
Seit 12:30 Uhr Die Reportage

Neue Musik | Beitrag vom 23.06.2020

Corvo Records und die Rückkehr der SchallplatteMusik zum Anschauen

Von Thomas Groetz

Beitrag hören
(Corvo Records / Wendelin Büchler)
Bei Corvo Records sind alle Schallplatten handnummeriert und erscheinen in limitierter Auflage. (Corvo Records / Wendelin Büchler)

Das Label Corvo Records bewegt sich an der Schnittstelle zwischen zeitgenössischer Musik, Sound Art und bildender Kunst. Es verleiht der Musik mit optisch aufwändig gestalteten Schallplatten einen visuell ebenbürtigen Stellenwert.

Neben limitierten Editionen und Büchern veröffentlicht Corvo Records Schallplatten mit zeitgenössischer experimenteller Musik zwischen Elektronik, Noise und freier Improvisation. Dabei nimmt die künstlerische Gestaltung der Hüllen und Tonträger im Verhältnis zur Musik, einen wichtigen, fast gleichwertigen Stellenwert ein.

Dem 2009 von Wendelin Büchler gegründeten Label geht es jedoch nicht nur um eine Kohärenz von visueller und akustischer Kunst, sondern auch um haptische und objekthafte Aspekte, die in der fortschreitenden Digital-Kultur verloren zu gehen scheinen.

Renaissance eines Nischenprodukts

Obwohl die Schallplatte nicht mehr als fünf Prozent des Gesamtumsatzes der Musikindustrie ausmacht, hat der Siegeszug des Musik-Streamings ein Wiederaufleben der Vinylkultur bewirkt. Im Gespräch mit Wendelin Büchler werden in der Sendung nicht nur ausgewählte Veröffentlichungen des Labels vorgestellt, sondern es wird auch die Frage erörtert, was Vinylkultur gegenwärtig bedeutet.

(Corvo Records / Wendelin Büchler)Ein Blick in den Corvo Records-Katalog 2018 (Corvo Records / Wendelin Büchler)

Geht es um die Kultivierung eines hochwertigen individuellen Produkts oder um die Erinnerung an ein ausgestorbenes Medium?

Die Schallplatte der Gegenwart

Die Strategie von Corvo Records ist dabei weniger nostalgisch ausgerichtet als sie im Zusammenhang mit gegenwärtigen Entwicklungen zu sehen ist. Es geht um die Erweiterung und Überkreuzung medialer Formen und die Zusammenführung von Musik und visuellen Medien, wie sie etwa in der Aufführungskultur zu verzeichnen ist.

So ist denn nicht verwunderlich, dass Wendelin Büchler – charakteristisch für eine jüngere Generation von Kulturprodzenten – Label-Betreiber, Musiker, bildender Künstler und Kurator in Personal-Union ist.

Mehr zum Thema

Der Kalkaer Künstler und Musiker Claus van Bebber - Start from the Scratch
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 11.02.2020)

10 Jahre reiheM - mäandernd, multimedial, multiplex
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 31.12.2019)

Auf der Suche nach "kompositorischen Erfolgsmodellen" - How to become a successful composer?
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 22.10.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur