Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 02.04.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Über Podcast | Beitrag vom 03.01.2020

Coaching-PodcastsCoaching – was steckt hinter dem Trend?

Mit Karla Kenya und Dennis Kogel

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Kompass in der Hand zeigt Richtung Westen, auf die untergehende Sonne. (unsplash / Tim Graf)
Wo soll's langgehen im Leben? Coaches wissen Rat – mittlerweile verbreiten sie ihre Weisheiten auch per Podcast. (unsplash / Tim Graf)

Jeder fünfte Podcast in den deutschen Top 50 dreht sich ums Coaching. Doch was steckt hinter dem Trend? Ein Fan und ein Skeptiker diskutieren.

Leben wir unser Leben falsch? Wenn ja, was sollte man ändern? Diese Fragen stellt man sich oft am Jahresanfang, wenn es um neue Vorsätze geht. Doch nicht nur dann – jeder fünfte Podcast in den deutschen Charts dreht sich rund ums berufliche und finanzielle Coaching. Mit den verschiedensten Methoden wird versucht, Menschen ein besseres Leben zu zeigen – über Nutzen und Seriosität lässt es sich dabei streiten.

So geht es auch Karla Kenya und Dennis Kogel. Sie ist durch Coaching überhaupt erst an Podcasts geraten, er sieht das ganze eher skeptisch. Gemeinsam stellen sie drei Podcasts vor.

The GaryVee Audio Experience

Gary Vaynerchuck, US-Unternehmer, Influencer und Youtuber der ersten Stunde, veröffentlicht Interviews und Mitschnitte seiner Keynotes, in denen es um den Weg zum Erfolg geht. Erzählt aus der Ich-Perspektive berichtet er über seine Schwierigkeiten als Kind russischer Emigranten und wie er es zum Multi-Millionär gebracht hat. Dabei ist einer seiner zentralen Punkte, dass das wichtigste immer ist, glücklich zu sein und nicht viel Geld zu verdienen. Gleichzeitig ist er sehr von einer New Yorker Leistungsmentalität geprägt und predigt Dinge wie: "Es müssen mindestens 50 Inhalte am Tag online gepostet werden, um Aufmerksamkeit zu generieren." Karla Kenya ist großer Fan der GaryVee Audio Experience, während Dennis Kogel eher abgeschreckt ist.

Gefühlt Erfolgreich

In ihrem Podcast gibt Coach Kristin Fuhrmann Tipps, wie man sein Leben strukturierter gestalten soll. Hier macht sich auch ein großer Gegensatz von US-amerikanischen zu deutschen Coaching-Podcasts bemerkbar: In Gefühlt Erfolgreich werden die Hörerinnen und Hörer direkt angesprochen und es gibt Ratschläge, die es umzusetzen gilt. Bei der GaryVee Audio Experience wird einfach über den eigenen Weg berichtet. Dazu kommen die unterschiedlichen Hintergründe der Coaches. Wie viele andere Deutsche hat Kristin Fuhrmann den Beruf ergriffen, weil ihnen die klassische Unternehmenskarriere nicht mehr gefallen hat und die Podcasts dienen dazu, Coaching-Dienste zu verkaufen. 

Madame Moneypenny

Auf einen Podcast konnten sich beide Hosts aber einigen: Madame Moneypenny von Natascha Wegelin. Eigentlich schneidet Natascha Wegelin ihre Podcasts, ihre Bücher und ihre Facebookgruppe speziell auf Frauen zu, doch auch Männer können dort einiges über sauberes Haushalten und Zukunftsplanung lernen. Gleichzeitig fällt jedoch auch die sehr schlechte Audioqualität der Show negativ auf. Trotz ihres Erfolges sind viele Hintergrundgeräusche und mangelnde Schnitte zu bemängeln. Dennoch: Madame Moneypenny ist eine Empfehlung, da der Mehrwert stimmt.

(hte)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur