Chormusik 

Politische Chormusik heuteDie Gedanken sind frei

Musiknoten überlappen durchscheinende farbige Köpfe. (imago images / Ikon Images / Otto Steininger)

Gemeinsames Singen als politische Äußerung. Ist politische Chormusik zeitgemäßer denn je? Immerhin wurde das „Singen der Lieder der deutschen Arbeiterbewegung“ im Dezember 2014 von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe erklärt.

Beitrag hören

Zeitgenössische Chormusik aus DeutschlandNeue Lieder braucht das Land

Der Komponist sitzt auf einer Bergspitze und schaut in ein Bergpanorama. (Wolfram Buchenberg / privat)

Welcher Chor hat singt nicht gern Werke von Eric Whitacre, Ola Gjeilo oder Morten Lauridsen? Besonders nordische Chormusik ist sehr beliebt. Kann Chormusik aus Deutschland da mithalten?

Beitrag hören

Joseph Haydns "Missa Cellensis" mit dem RIAS Kammerchor, der Akademie für Alte Musik Berlin und Justin DoylePrachtvoll und strahlend

Cover der CD (deutschlandradio / Cornelia de Reese)

Eine "perfekte Bewerbungsmappe" sei die "Missa Cellensis", sagt Chefdirigent Justin Doyle. Hier zeigt Joseph Haydn, was er kann. Prachtvoll und strahlend ist auch die neue Einspielung mit dem RIAS Kammerchor und der Akademie für Alte Musik Berlin.

Beitrag hören

OpenDays Festival AalborgFrühe Renaissance und Moderne

Die Chormitglieder stehen mitten im Nebel, vor allem ihre ausgespreizten Hände treten hervor. (Ars Nova Copenhagen / Jeppe Bjørn)

Das dänische Vokalensemble "Ars Nova Copenhagen" sang unter der Leitung von Paul Hillier in der Klosterkirche Aalborg ein A-cappella-Programm, das Werke der franko-flämischen Schule mit Kompositionen unserer Tage verschränkte.

Beitrag hören

Wenn Chorsängerinnen und Chorsänger in die Jahre kommenNeue Kraft für alte Stimmen

Der Kantor dirigiert in einem Probenraum mit Flügel seinen Chor, der im Halbkreis um ihn steht. (deutschlandradio / Dagmar Penzlin)

Die alternde Stimme wird zunehmend zum Thema, auch in der Chorszene. Wie kann das Chorsingen bis ins hohe Alter möglich bleiben?

Beitrag hören

Singen als interreligöse BewegungLobe den Herrn!

Drei Backsteine mit den eingestempelten Symbolen der Religionen: ein Stern, ein Halbmond und ein Kreuz. (imago images / Emmanuele Contini)

Singen verbindet. Doch Singen schafft nicht nur ein Gemeinschaftsgefühl und fördert soziale Kompetenzen, es ist auch ein Mittel der Verständigung, insbesondere wenn Vertreter verschiedener Religionen zusammenkommen.

Trauermusik von Anton Bruckner mit dem RIAS Kammerchor, der Akademie für Alte Musik Berlin und Łukasz Borowicz"Wer ein Urteil fällen will, hat jetzt die Gelegenheit dazu!"

Der Dirigent Lukasz Borowicz (Justyna Mielniczuk/CAMI)

Das frühe kirchenmusikalische Werk von Anton Bruckner hat lange keine Rolle gespielt. Weder im Konzertleben, noch bei Verlegern. Das ändert sich nun mit der neuen Anton Bruckner Urtext Gesamtausgabe und der Neueinspielung mit dem RIAS Kammerchor.

Beitrag hören

IX. Internationales Chorfestival TiflisChormusik aus Georgien und Europa

Blick auf die Bühne des Konzertortes in Tiflis. (deutschlandradio / Cornelia de Reese)

Beim IX. Internationalen Chorfestival Tiflis waren neben verschiedenen georgischen Chören auch Chöre aus Deutschland und den USA zu erleben. Sie alle präsentierten auch Musik aus ihrer jeweiligen Heimat.

Die Reihenhäuser von Vicars Close in WellsEigenheimidylle für den Kathedralchor

Blick über eine Gartenmauer entlang der Reihenhausfassade hin zur Kathedrale von Wells (deutschlandradio / Cornelia de Reese)

Es ist die älteste Reihenhaussiedlung Europas: Vicars Close. Der Straßenzug in der kleinen, südenglischen Stadt Wells wurde 1363 exklusiv für die Sänger der Kathedrale errichtet. Bis heute ist er erhalten und bewohnt.

Das Vokalsextett Singer PurWeite Horizonte

Die vier Sänger und eine Sängerin sitzen gekleidet in Abendgarderobe ganz zwanglos auf einem Parkettfußboden. (Markus Amon)

Auch Chöre und Ensembles pflegen besondere Traditionen. Das Vokalsextett Singer Pur ist in der Chormusik zu Gast und erzählt auch von einer seiner liebgewonnenen Adventstraditionen. Zu Gast: Claudia Reinhard, Markus Zapp und Reiner Schneider-Waterberg.

Mehr anzeigen