Seit 05:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 13.11.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Konzert / Archiv | Beitrag vom 11.06.2009

Chorbiennale Aachen

Brigitte Fassbaender beim Sinfonieorchester Aachen

Brigitte Fassbaender (Theater Aachen)
Brigitte Fassbaender (Theater Aachen)

"Tonangebend - das Beste im Westen" - das klingt anmaßend, ist aber gar nicht so gemeint. Den Slogan hat GMD Marcus Bosch ausgegeben – mit einem Augenzwinkern versehen. Das Sinfonieorchester Aachen ist unter Boschs Leitung vorangekommen, keine Frage, dann ist es wirklich der "westlichste" Klangkörper der Bundesrepublik. Der Slogan meint dann auch, dass das "sinfonische Selbstbewusstsein" in Aachen immens gestiegen ist – aus gutem Grund.

Wir hatten eine Medienpartnerschaft mit dem Orchester, Oper und Konzert gewidmet, die sich auch für uns gelohnt hat. Im heutigen Konzert, das im Rahmen der Chorbiennale Aachen stattfindet, kommen noch einmal die Autoren zum Zuge, die das Rückgrat in der Programmauswahl über die Saison bildeten und: Das Orchester musiziert mit verschiedenen Chören der Stadt – auch eine gute Tradition.

»Das Werk, das ich mein ganzes Leben lang immer wieder geschrieben habe, handelt von jenem Kampf, der aus der Krise unseres Jahrhunderts, einer Krise des Glaubens, erwächst.« Der Zweifel an Gott und am eigenen Glauben war ein Thema, das Leonard Bernstein sein ganzes Leben lang beschäftigt hat. Der Sohn einer aus Russland ausgewanderten Rabbinerfamilie benutzt in seiner Dritten Sinfonie mit dem Kaddish einen der wichtigsten jüdischen Gebetstexte. Die Sinfonie ist aber vor allem ein Werk des persönlichen Haderns mit Gott.

Anders als Bernstein hat Felix Mendelssohn Bartholdy seinen jüdischen Glauben als Kind abgelegt und sich als Komponist entschieden zum Protestantismus bekannt. Seine »Reformationssinfonie« wurde zum 300. Jahrestag von Luthers Reformationsbekenntnis komponiert. Der Choral »Ein feste Burg«, den Mendelssohn im Finale zitiert, ist ein Zeugnis der Festigkeit, mit der sich Mendelssohn selbst zu seinem christlichen Glauben bekannte.
www.theateraachen.de



Live aus dem Eurogress Aachen


Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 107 ("Reformationssinfonie")


ca. 20:40 Uhr Konzertpause mit Nachrichten
"Die beste Art des Singens" - Die 1. Internationale Chorbiennale in Aachen
Von Arne Reul
Jenseits der Hosenrollen - Stefan Lang im Gespräch mit Brigitte Fassbaender


Leonard Bernstein
Sinfonie Nr. 3 ("Kaddish")


Alexandra Coku, Sopran
Brigitte Fassbaender, Sprecherin
Overbacher Singschule
Aachener Kammerchor
Aachener Madrigalchor
Carmina Mundi
Junger Chor Aachen
Sinfonieorchester Aachen
Leitung: Marcus Bosch

Konzert

Kunstmuseum BonnEn passant – musikalisches Flanieren
Gemälde mit einem Mann im Straßengeschehen (Brücke-Museum Berlin / Ernst Ludwig Kirchner: Straßenszene, 1926)

Lichter der Großstadt, nasser Asphalt und viele Menschen. In Gruppen die einen, vereinzelt die anderen, jeder auf seinem Weg. Dem Flaneur, der zum „Auge der Stadt“ wird, widmet das Kunstmuseum Bonn eine Ausstellung. Das Galeriekonzert unternimmt dazu einen musikalischen Streifzug.Mehr

Baltic Sea FestivalMusik für die See
(Baltic Sea Festival)

Vor 15 Jahren wurde das Baltic Sea Festival gegründet, um hochkarätige Konzertveranstaltungen mit Diskussionen um die schlechte Umweltlage der Ostsee zu verbinden. Wir präsentieren hier das Abschlusskonzert, bei dem auch Star-Cellist Truls Mørk spielte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur