Seit 20:03 Uhr Konzert
Mittwoch, 27.10.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Tonart | Beitrag vom 15.10.2014

Chor der WocheWir haben eine gute Zeit!

Der Psycho Chor Jena

Chor der Woche vom 15.10.2015: Psycho Chor Jena (Psycho Chor / Tinghui Duan)
(Psycho Chor / Tinghui Duan)

Wie kommt ein Chor zu diesem Namen? Ganz einfach: Er wurde am Psychologischen Institut der Uni Jena gegründet. Inzwischen gehören auch Studenten anderer Fakultäten dazu - und es gibt eine Mitglieder-Obergrenze.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen. Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal der Psycho Chor der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Nein, Psychologie muss man nicht studieren oder studiert haben, um beim Psycho Chor mitsingen zu dürfen. Der Chor wurde lediglich am Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena gegründet. Und das ist noch gar nicht so lange her. 2011 begann die Suche nach Sängerinnen und Sängern per E-Mail am Institut. Zuerst kamen 30, dann wurden es 50 und mittlerweile, sagt Chorleiter Maximilian Lörzer, ist bei 80 Mitgliedern Schluss. Und diese kommen aus allen Bereichen der Uni. Dadurch, dass es sich um einen studentischen Chor handelt, ist die Fluktuation am Semesterende relativ hoch. Unter diesen Umständen die hohe Qualität zu halten, ist die große Kunst und das Verdienst des Gründers, Maximilian Lörzer.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Mehr zum Thema:

Chor der Woche - Ein Jazzchor, im Zug gegründet
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 15.10.2014)

Chor der Woche - Harmonischer Klang aus Bremen
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 30.09.2014)

Chor der Woche - Skandinavische Chortradition
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 24.09.2014)

Chor der Woche - Musikalische Völkerverständigung
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 17.09.2014)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur