Klangkunst, vom 24.10.2014, 00:05 Uhr

Carroussa Sonore

Von Younes Baba-Ali und Anna Raimondo

Auf einem Karren ist eine Stereoanlage befestigt. Aus den Lautsprechern schallen Koranverse und islamische Musik: So zieht die Carroussa durch die Straßen von Rabat und legt eine bisher unbekannte Kartografie der Stadt an.

Carroussa Sonore, Rabat (Youssef Ouchra)
Carroussa Sonore , Rabat (Youssef Ouchra)

Diese Form von mobilem Radio inspirierte den Künstler und Kurator Younes Baba Ali zu einem ungewöhnlichen Projekt: Im Juni 2012 fuhr seine "Carroussa Sonore" durch Rabat, beladen mit experimenteller Musik, radiophonen Hörstücken, Soundscapes und Textkompositionen. Für einen kurzen Moment legt die "Carroussa Sonore" eine bisher unbekannte Kartografie der Stadt an.

Mit Werken verschiedener Autoren
Produktion: Deutschlandradio Kultur/Saout Radio 2013

Länge: 51'53

Der Künstler und Kurator Younes Baba-Ali wurde 1986 in Oujda, Marokko, geboren. Zahlreiche Ausstellungen und Projekte u.a. bei der Marrakech Biennale und im Victoria and Albert Museum, London.

Anna Raimondo, geboren 1981 in Neapel, studierte Sound Art am Crisap (University of the Arts London). Sie ist Künstlerin, Kuratorin und Radiomacherin.

Saout Radio ist eine im Aufbau befindliche Internet-Plattform für arabische und afrikanische Klang- und Radiokunst. Es wurde 2012 von Younes Baba Ali und Anna Raimondo in Rabat gegründet.

 

Aktuelle Ausschreibung:
Phonurgia Nova Awards 2015

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!