Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 15.11.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Konzert / Archiv | Beitrag vom 28.12.2009

Bundeswettbewerb Gesang Berlin

Das Preisträgerkonzert

Julia Gámaz Martin gewann den Bereich Musical beim Bundeswettbewerb Gesang 2009. (www.buehnenfotos.de)
Julia Gámaz Martin gewann den Bereich Musical beim Bundeswettbewerb Gesang 2009. (www.buehnenfotos.de)

Der Bundeswettbewerb Gesang Berlin ist die Bühne für junge SängerInnen in Deutschland. Alljährlich werden hier in einem Junior- und Hauptwettbewerb in den wechselnden Kategorien Lied/Konzert und Musical/Chanson viele Preisträger gekürt und mit Sonderpreisen bedacht. Am 7. Dezember präsentierte Götz Alsmann die große Revue im Berliner Friedrichstadtpalast die Preisträger 2009.

Der 38. Bundeswettbewerb Gesang Berlin ist "Geschichte", und es war ein ausgesprochen erfolgreicher Jahrgang. Über 200 Kandidaten hatten sich beworben, 80 davon durften Anfang Dezember nach Berlin reisen.

Sechzehn PreisträgerInnen liefen am 7. Dezember noch einmal im ausverkauften Berliner Friedrichstadtpalast die große Showtreppe hinunter. Unter ihnen: die 23-jährige Julia Gámez Martin aus Berlin, die den ersten Preis im Fach Musical aus den Händen des Regierenden Bürgermeisters erhielt; die 24-jährige Gisa Flake aus München, die 1. Preisträgerin im Fach Chanson; und Johanna Spantzel, die Gewinnerin des Juniorwettbewerbes.

Johanna Spantzel gewann den Juniorpreis beim Bundeswettbewerb Gesang 2009. (www.buehnenfotos.de)Johanna Spantzel erhielt den Juniorpreis. (www.buehnenfotos.de)Alle jungen Musicaldarsteller und Chansonniers hatten für die große Abschlussrevue in Windeseile mit dem Pianisten Adam Benzwi und seiner Band ihre neu arrangierten Wettbewerbsnummern eingeprobt: Musicalsongs, Tanzeinlagen, Comedy und Chansons. Der glanzvolle Abend wird nicht nur für die Preisträger unvergessen bleiben.

Deutschlandradio Kultur sendet Ausschnitte aus dem Preisträgerkonzert des Bundeswettbewerbes Gesang Berlin 2009.



38. Bundeswettbewerb Gesang Berlin
Musical/Chanson
Friedrichstadtpalast Berlin
Aufzeichnung vom 6.12.2009

Preisträgerkonzert

Moderation: Götz Alsmann

Konzert

Venezianische Musik in BremenKlangkunst aus San Marco
Der Markusdom in Venedig, spiegelt sich im Wasser. (imago / Westend61)

Die Emporen in San Marco ermöglichten den Komponisten schon um 1600, Sänger im Raum zu verteilen und Mehrstimmigkeit zu etablieren. Ein einmaliger, oppulenter Effekt. Musik aus dieser Zeit wählte Manfred Cordes für das Jubiläumsjahr seines Ensembles.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur