Seit 01:05 Uhr Tonart
Montag, 25.01.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Buchkritik

Sendung vom 10.09.2016

Shumona Sinha: "Kalkutta"Wut, Scham und Schweigen

Eine ältere indische Frau steht im eingang ihres Hauses in Kalkutta/Kolkata.  (picture alliance / dpa / Piyal Adhikary)

Mit analytischer Kühle und zärtlichen Alltagsbildern erzählt die indisch-französische Autorin Shumona Sinha die Geschichte einer Kindheit in Indien. Gekonnt verquickt sie Gegenwart und Vergangenheit, Familiengeschichte und Politik.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Literatur

AnsteckungSeuchen in der Literatur
Historische Zeichnung eines Pestarztes aus dem 17. Jahrhundert. (Getty Images / DEA Picture Library / De AgostiniEditorial)

Seuchen überfordern den Verstand. Je tödlicher die Epidemie verläuft, desto verzweifelter der Versuch, ihr die Stirn zu bieten. Dann wird sie zur Prüfung, zum Strafgericht oder Selbstverrat - oder zur Erfindung, die zu leugnen ist.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur