Seit 05:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Buchkritik

Sendung vom 19.10.2020Sendung vom 17.10.2020Sendung vom 16.10.2020Sendung vom 15.10.2020Sendung vom 14.10.2020Sendung vom 13.10.2020
Das Cover zeigt zwei Menschen in einem Kanu auf einem See. Es ist nebelig. (Deutschlandradio / Lenospolar)

Éric Plamondon: "Taqawan"Mehr als nur ein einziges Verbrechen

Eine Angehörige der indigenen Bevölkerung Kanadas wird vergewaltigt, und zwar von Polizisten. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Der Roman "Taqawan" allerdings ist mehr als ein Krimi: etwa ein Soziogramm und ein Bildungs- und Abenteuerroman.

Sendung vom 12.10.2020Sendung vom 10.10.2020
"Zuber oder Was werden wir uns zu erzählen haben" von Josef Oberhollenzer (Deutschlandradio/Folio-Verlag)

Josef Oberhollenzer: "Zuber"Der polyfone Sound Südtirols

Ein schreibender Zimmermann erkundet das Leben in einer Südtiroler Dorfgemeinschaft. Einen linearen Erzählstrang gibt es in Josef Oberhollenzers "Zuber" nicht, dafür aber einen aufregenden Stil, der eine wundervolle Zumutung ist.

Sendung vom 09.10.2020Sendung vom 08.10.2020Sendung vom 07.10.2020Sendung vom 06.10.2020Sendung vom 05.10.2020Sendung vom 02.10.2020Sendung vom 01.10.2020Sendung vom 30.09.2020Sendung vom 29.09.2020
Das Cover zeigt die Großaufnahme von grünen und gelben Farnen vor schwarzem Hintergrund. (Cover: Aufbau Verlag)

Pilar Quintana: "Hündin"Tierliebe bis zum Wahnsinn

In einem Dorf am Pazifik ist es Tradition, dass Frauen möglichst viele Kinder bekommen. Mit ihrem Roman über ein kinderloses Ehepaar, das seine Liebe auf einen Hundewelpen projiziert, erweist sich Pilar Quintana als kraftvolle Stimme aus Kolumbien.

Sendung vom 28.09.2020Sendung vom 26.09.2020Sendung vom 25.09.2020Sendung vom 24.09.2020Sendung vom 23.09.2020
Buchcover "The Five. Das Leben der Frauen, die von Jack the Ripper ermordet wurden" von Hallie Rubenhold (Deutschlandradio/Nagel & Kimche)

Hallie Rubenhold: "The Five"Nennt ihre Namen!

Jack the Ripper ist weltweit bekannt. Seine Opfer nicht. Genau das aber muss sich ändern, findet die Historikerin Hallie Rubenhold. In ihrem Buch „The Five“ geht sie den Biografien der ermordeten Frauen nach, die keineswegs alle Prostituierte waren.

Sendung vom 22.09.2020Sendung vom 21.09.2020Sendung vom 19.09.2020
Seite 1/532
August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Literatur

Erfolgsmodell Literaturinstitut Zwischen Handwerk und Genie
Illustration von einem Mann, der an beiden Seiten seines Gesichts zwei Bücher lächelnd gegen sich drückt.   (imago stock&people/ Simon Ducroquet )

Inspiration ist schön, macht aber viel Arbeit, hätte Karl Valentin das Studium an Schreibschulen zusammengefasst. An vielen Orten kann heute literarisches Schreiben erlernt werden, und die Kritik an der vermeintlichen „Institutsprosa“ ist fast verstummt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur