Seit 23:05 Uhr Fazit

Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Buchkritik

Sendung vom 15.08.2019

Karina Sainz Borgo: "Nacht in Caracas" Venezolanisches Elend

Das Bild zeigt das Cover des ersten Romans der venezolanischen Autorin Karina Sainz Borgo. (Cover: S. Fischer Verlag, Illustration: Deutschlandradio)

Der erste Roman von Karina Sainz Borgo spielt in Venezuela, einem Land, dessen Menschen jede Hoffnung auf Besserung verloren haben. Das Buch sei zwar nicht literarisch interessant, aber als Zeitdokument enorm wichtig, urteilt unser Kritiker.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Literatur

Der BriefromanIrrwege der Literatur
Mit einem Federhalter wird auf einem Stück Papier geschrieben. (imago/imagebroker/theissen)

Das Briefeschreiben ist längst aus der Mode. Wer heute Nähe oder Flirt sucht, greift zur Maus, nicht zum Stift. Ist damit auch der Briefroman tot? Ein literarisches Genre mit wilder Blütezeit und zarter Renaissance.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur