Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons

Montag, 20.01.2020
 
Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons

Lesart / Archiv | Beitrag vom 12.04.2017

Buchempfehlungen aus der LiteraturredaktionDie besten Bücher zum Osterfest

Podcast abonnieren
(Daniel Reinhardt/dpa)
Vor den Feiertagen noch schnell in den Buchhandel - unsere Empfehlungen helfen Ihnen bei der Auswahl (Daniel Reinhardt/dpa)

Für Bücherfreunde sind die Osterfeiertage ein ganz besonderes Fest: Ein ganzes verlängertes Wochenende Zeit zum ausgiebigen Schmökern und Lesen! Welche Bücher Sie sich rasch noch ins Osternest legen sollten, verrät Ihnen unsere Literaturredaktion in den handverlesenen Empfehlungen des Monats.

Besonders ans Herz legen können wir Ihnen Steffen Popps Gedichteband "118". Hören Sie dazu ein Gespräch mit Barbara Wahlster. Der Klick auf den jeweiligen Buchtitel führt Sie im übrigen zu unseren ausführlichen Besprechungen.

(Kookbooks / picture alliance / Markus Scholz/ dpa)Der Schriftsteller Steffen Popp und sein Gedichtband "118" (Kookbooks / picture alliance / Markus Scholz/ dpa)

Unsere Welt besteht aus 118 chemischen Elementen. Steffen Popp stellt dieser Ordnung sein Periodensystem elementarer Wörter gegenüber: von ›ach‹ über ›Pudding‹ und ›Plankton‹ bis ›super‹, ›sympathisch‹ und ›Zucker‹. Die Begriffe erweitern sich, reagieren miteinander und setzen jede Menge Energie frei. Vorsicht: explosiv!

Steffen Popp
118. Gedichte
kookbooks, Berlin 2017
144 Seiten, 19,90 EUR

Buchcover "Flut" von Hugh Aldersey-Williams (dpa / Hanser Verlag / Combo: Deutschlandradio)"Flut" von Hugh Aldersey-Williams (dpa / Hanser Verlag / Combo: Deutschlandradio)

Der dänische König Knut wollte die Gezeiten beherrschen und stieß dabei an Grenzen seiner Macht: Der Strandläufer und Naturbeobachter Hugh Aldersey-Williams erzählt, wie der Mensch von Ebbe und Flut, von ›Widerwellen‹ und dem ›zwitschernden Schlick‹ des Wattenmeers beherrscht wird. Eine Kulturgeschichte für den Strandkorb.

Hugh Aldersey-Williams
Flut. Das wilde Leben der Gezeiten
Hanser, München 2017
366 Seiten, 24,– Euro

(Der Hörverlag / picture-alliance / dpa / CTK)"Das Schloss" von Franz Kafka als Hörspiel (Der Hörverlag / picture-alliance / dpa / CTK)

Kein Weg führt in das Schloss: Franz Kafkas Romanfragment gilt als Parabel auf das moderne System der Bürokratie. Das hochkarätig besetzte Hörspiel macht aus der Geschichte vom Landvermesser K. eine menschliche Tragödie: Verzweiflung, Angst, Hoffnungslosigkeit. Zehn Stunden Kafka. Hautnah. Mit Devid Striesow, Corinna Harfouch u.a.

Franz Kafka
Das Schloss. Hörspiel
Regie: Klaus Buhlert
Der Hörverlag/München 2017
12 CDs, 49,99 EUR

Buchcover: Niroz Malek "Der Spaziergänger von Aleppo" (Weidle Verlag / dpa / Deutschlandradio)"Der Spaziergänger von Aleppo" von Niroz Malek (Weidle Verlag / dpa / Deutschlandradio)

Aus Aleppo fliehen? Niroz Malek wollte seine Bücher, seine Bilder, seine Schallplatten – einfach: seine Heimat nicht verlassen. Er ist geblieben und schreibt seitdem auf Facebook über den Alltag zwischen Kontrollposten und Artilleriefeuer. Eine Auswahl seiner Miniaturen erscheinen jetzt auf Deutsch. Ein Buch, das Hoffnung macht.

Niroz Malek
Der Spaziergänger von Aleppo
Weidle Verlag/Bonn 2017
139 Seiten, 17,– EUR

(C.H.Beck/ imago stock&people / United Archives International)"Adam Smith" von Gerhard Streminger (C.H.Beck/ imago stock&people / United Archives International)

Ein Vordenker des Raubtierkapitalismus? Weit gefehlt! Adam Smith war vom Calvinismus geprägt und wollte Markt und Moral miteinander verbinden. In seiner detailreichen, gut lesbaren Biographie rückt Gerhard Streminger das Bild des schottischen Aufklärers gerade – und zeigt den Denker in seiner Zeit.

Gerhard Streminger
Adam Smith - Wohlstand und Moral. Eine Biographie
C.H.Beck, München 2017
254 Seiten, 24,95 EUR


Unsere Broschüre mit allen Empfehlungen finden Sie hier auch als PDF-Datei. Die Literaturredaktion wünscht Ihnen schöne Feiertage und angenehme Lesestunden.

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur