Seit 15:00 Uhr Nachrichten
Samstag, 16.10.2021
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten

Breitband | Beitrag vom 02.10.2021

Breitband SendungsüberblickBraucht Deutschland ein Digitalministerium?

Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher

Roboterhand die vor türkisem Hintergrund nach rechts zeigt (imago / Alexander Limbach)
Richtungsweisend? Ob ein Digitalministerium der richtige Weg für Deutschland ist, muss bald die kommende Regierung verhandeln. (imago / Alexander Limbach)

"Das ist wirklich peinlich, wie der Zustand der Digitalisierung in Deutschland ist", sagte Olaf Scholz vor der Wahl. Wie wird es nun in Sachen Digitales weitergehen? Außerdem: Youtube sperrt RT Deutsch und eine Recherche zu Neofaschismus in Videospielen.

Digitalisierung sollte für die neue Bundesregierung sehr weit oben auf der Agenda stehen. Im besten Fall. Denn dann könnte die neue Regierung den lang ersehnten Schwung in den digitalen Wandel bringen. Aber wie soll das konkret aussehen?

Brauchen wir dafür ein Digitalministerium? Oder wäre das eine institutionelle Scheinlösung, die nur Energie verbraucht, aber nichts ändert? Darüber sprechen wir mit Jeanette Hofmann, Leiterin der Forschungsgruppe "Politik der Digitalisierung" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 

Alle Themen der Sendung

  • Braucht Deutschland ein Digitalministerium?
  • Youtube sperrt RT Deutsch: Neues Verantwortungsbewusstsein der Plattformen?
  • Kritik am Zweite-Weltkriegsspiel "War Mongrels": Neofaschistische Inhalte in Games?

Das Team

Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher
Redaktion: Marcus Richter und Vera Linß
Beiträge: Matthias Finger, Hagen Terschüren
Webredaktion: Nora Gohlke

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur