Seit 17:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 25.09.2018
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Breitband | Beitrag vom 17.02.2018

Breitband - die ganze SendungSollten wir für unsere Daten bezahlt werden?

Beitrag hören Podcast abonnieren
Geldscheine fliegen um einen Laptop herum (Foto von NeONBRAND auf Unsplash)
Ist es Zeit, dass wir an unseren eigenen Daten verdienen? (Foto von NeONBRAND auf Unsplash)

Wenn Daten das neue Öl sind, dann sind wir diejenigen, die es auf den Plattformen fördern. Sollten wir dafür nicht angemessen bezahlt werden und nicht nur Quelle für den Reichtum anderer sein? Das soziale Netzwerk "Steemit" macht jetzt vor, wie das klappen könnte. Außerdem sprechen wir über den Sinn von Game-Remakes und den Podcast "Endless Thread".

*Lohn für Daten - doch was heißt dann noch Arbeit? Interview mit dem Journalisten Adrian Lobe über die Idee, dass wir für unsere Daten bezahlt werden sollten. Das Netzwerk Steemit versucht zumindest ein bisschen in diese Richtung zu gehen und entlohnt seine Nutzer für Beiträge. Jan Rähm erklärt wie es funktioniert.

*Game-Remakes: Sinn oder Unsinn? Christian Huberts hat da seine Bedenken und erklärt sie am Beispiel "Shadow of the Colossus".

*Reddit wird zum Podcast: NPR vertont die Geschichten aus der selbsternannten Frontpage des Internets. Teresa Sickert hat sie gehört.

*Die Schufa soll geknackt werden, #freeDeniz und ein rechter Troll-Angriff gegen öffentlich-rechtliche Medien wird aufgedeckt: Tim Wiese mit den Medien und Meinungen der Woche.

Netzmusik

7 Hour Darkness Invasion - Another Song (CC BY)
Eliot Wilder - Impatient (CC BY-SA)
Tortuga de Mar - Cuando no puedas dormir (CC BY)
Data Fatale - Data Fatale (CC BY-ND)
ELLIOTFOX - neon pink (CC BY-SA)
Life Form - Forest Music (CC BY)

Das Team

Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher
Redaktion: Marcus Richter und Jana Wuttke
Netzmusik: Roland Graffé
Netz: Jochen Dreier

Breitband

Breitband SendungsüberblickRadikalisiert YouTube seine Nutzer?
Das Bild zeigt einen Screenshot von der Videoplattform YouTube, auf dem Neonazi-Symbolen abgebildet sind. (Sean Gallup / Getty Images)

Kurz nach den Ereignissen von Chemnitz zeigte eine Analyse: Bei Youtube landet man schnell in rechten Filterblasen. Ist Youtube eine Radikalisierungsmaschine? Außerdem: Was erwartet uns in der neuen Staffel des Erfolgspodcasts "Serial"? Und: die diesjährige Netzpolitik-Konferenz. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur