Klangkunst, vom 03.06.2011, 00:05 Uhr

Brazil Universo

Von Hermeto Pascoal

Die Komposition ist eine akustische Reise in das Herz Brasiliens. Sie umfasst charakteristische Klänge der Stadt Rio de Janeiro ebenso wie menschliche und tierische Stimmen und Musik.

Für Hermeto Pascoal steht die akustische Variationsmöglichkeit des Klangmaterials im Mittelpunkt. (Stock.XCHNG / Laura Kennedy)
Für Hermeto Pascoal steht die akustische Variationsmöglichkeit des Klangmaterials im Mittelpunkt. (Stock.XCHNG / Laura Kennedy)

Dabei steht für Hermeto Pascoal weniger die inhaltliche Bedeutung von Texten oder Worten im Mittelpunkt, als vielmehr die akustische Variationsmöglichkeit des Klangmaterials.

Seine Kompositionen zeichnen sich durch eine große Experimentierfreudigkeit aus: So verbindet er den Klang von konventionellen Instrumenten mit den Klängen von z.B. Pfannen und Töpfen, Tierlauten und der menschlichen Stimme.

Komposition: Hermeto Pascoal
Realisation: Janete el Haouli
Produtkion: DLR Berlin/WDR-Studio akustische Kunst 1998
Länge: 45’11

Hermeto Pascoal, 1936 in Lagoa de Canoa (Brasilien) geboren, ist einer der populärsten Komponisten und Klangkünstler Brasiliens. Am 22. Juni feiert er seinen 75. Geburtstag.

Anschließend:
"Imagens do Brasil" von Andreas Weiser

Abonnieren Sie unseren Newsletter!