Blue Crime, vom 16.01.2021, 00:05 Uhr

Blue Crime - DokuDas Versprechen - Der Fall Jens Söring (5+6/7)

Jens Söring soll als Student Mitte der 80er Jahre in Virginia die Eltern seiner damaligen Freundin Elisabeth Haysom ermordet haben. Ein Mord aus Liebe, ein Geständnis, ein widerrufenes Geständnis, wechselnde Beschuldigungen, Beweise, Gegenbeweise. Ein gigantischer Jusitzirrtum oder ein unverschämtes Lügengebäude auf Täterseite?

(dpa)
Jens Söring bei seiner Ankunft am Flughafen in Frankfurt am Main (dpa)

Sie liebten sich wie besessen: Elizabeth Haysom und Jens Söring. Sie haben drei wilde Monate miteinander, mit viel Sex und sehnsuchtsvollen Briefen, bis Elizabeths Eltern ermordet werden. Das blutige Verbrechen in einer Kleinstadt in Virginia ist 1985 eine Mediensensation. Elizabeth und Jens werden verhaftet und verurteilt, sie wegen Anstiftung zum Mord zu 90 Jahren Haft, er wegen Mordes zu zweimal lebenslänglich. Karin Steinberger und Marcus Vetter haben den Fall in einem Podcast recherchiert und rekonstruiert.

Folge 5: Der Verdacht
Vor Gericht wollte niemand hören, was Elizabeth Haysom über ihre Mutter sagte. Die Nacktfotos, die die Mutter von der Tochter gemacht hat und die am Tatort gefunden wurden, sind bis heute unauffindbar.

Folge 6: Zweifel
Von Jens Söring gibt es bis heute keine Spuren am Tatort. Sein Geständnis wurde von Experten inzwischen als unglaubwürdig eingestuft, viele Angaben stimmen nicht mit den Fakten überein.

Das Versprechen - Der Fall Jens Söring (5+6/7)
Von Karin Steinberger und Marcus Vetter
Komposition: Jens Ole Huerkamp
Regie: Iris Drögekamp
Mit Lilith Stangenberg, Julian Greis, Mira Partecke, Maja Schöne, Peter Franke, Christian Redl, Sebastian Rudolph, Wolf-Dietrich Sprenger u.a.
Produktion: NDR Kultur, NDR 2 und SWR 2 2018
Länge: ca. 54‘
Am Mikrofon: Pascal Fischer
(Teil 7 am 23.1.2021)

Das Versprechen – Der Fall Jens Söring (Teil 1+Teil 2)
Das Versprechen – Der Fall Jens Söring (Teil 3+Teil 4)
Das Versprechen – Der Fall Jens Söring (Teil 7)